Frage zur Versteuerung einer Abfindung

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Schnuck
Beiträge: 1
Registriert: 9. Apr 2021, 16:00

Frage zur Versteuerung einer Abfindung

Beitragvon Schnuck » 9. Apr 2021, 16:16

Liebes Forum, zunächst Danke schon mal vorab fürs Lesen. Vielleicht hat einer einen Rat für mich.
Folgende Möglichkeiten werden mir angeboten:

1) Ausscheiden per Jahresende 21, Zahlung einer Abfindung Ende Januar 22 in Höhe von 115.000,00 Euro
Jahresbrutto in 21 rund 75.000 Euro in 22 zu erwartendes ALG1 ca. 25.200,00 sonst keine weiteren Einkünfte in 22

2) Ausscheiden per 31.1.22, Zahlung einer Abfindung in Höhe von EUR 115.000,00 Ende Januar 22
Jahresbrutto in 22: EUR 5.400,00 und ALG1 ca. EUR 23.100,00, keine weiteren Einkünfte

Ich werde bis zum Vertragende freigestellt werden und muss nach Auslaufen des ALG1 noch eine gewisse Zeit bis zur Rente überbrücken. Aus heutiger Sicht gehe ich davon aus, dass ich aus Alters- und gesundheitlichen Gründen nicht mehr vermittelbar bin.

Ich kann nicht beurteilen, ob eine der beiden Varianten wesentlich günstiger oder beide in etwa gleich für mich sind. Der Zeitraum ohne Einkommen bis zur Rente würde sich natürlich um einen Monat verkürzen, aber u.U. ist Variante 2 steuerlich viel nachteiliger...

Kann mir jemand helfen? Lieben Dank schon mal!

Gruß, Schnuck

Zurück zu „Einnahmen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste