Eltern geschieden/Kind über 18/KiFreibetrag?

leo14
Beiträge: 1
Registriert: 5. Feb 2020, 11:23

Eltern geschieden/Kind über 18/KiFreibetrag?

Beitragvon leo14 » 5. Feb 2020, 11:57

Hallo ich habe da eine Komplexe Frage. Ich bin verheiratet mit einem Kind Zusammen. Mein Mann zahlt Unterhalt noch für 2 Kinder ( 14/19) aus erster Ehe.
zur Zeit bekomme ich das Kindergeld für das gemeinsame Kind und mit Lohnsteuer 3 2 Kinderfreibeträge.
Da jetzt das älteste Kind mit einer Ausbildungsvergütung von 850 Netto alleine lebt, sagt die Familienkasse wir müssen das Kindergeld beantragen, weil nur vom Kindsvater Unterhalt fließt und nicht von der Mutter.
Das Kindergeld geht ja zum Kind. Was ist mit meinem Freibetrag ich würde ja einiges an der gemeinsamen Veranlagung verlieren, oder kann ich es irgendwie anders wieder bekommen. vielen dank

Zurück zu „Kinder“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast