Verlustrücktrag bei Aktien

Einkünfte aus Kapitalvermögen

eiselhe
Beiträge: 1
Registriert: 2. Dez 2020, 13:23

Verlustrücktrag bei Aktien

Beitragvon eiselhe » 2. Dez 2020, 13:32

Hallo,

ich hab jetzt verschiedene Quellen gelesen, aber nirgends eine klare, eindeutige Aussage bekommen. Ist es möglich, Aktienverluste in 2020 mit Aktiengewinnen in 2019 zu verrechnen?

In 2019 hatte ich Gewinne realisiert welche versteuert wurden. Später gab es Verluste, die in den Verlustverrechnungstopf eingebucht wurden. Leider hatte ich den Termin 15.12. für die Anforderung der Verlustbescheinigung versäumt. Daher die Frage, ob ich jetzt in 2020 noch eine Verlustbescheinigung beantragen kann und diese für 2020 bescheinigten Verlusten noch mit den Gewinnen in 2019 zu verrechnen sind.

Und wo wir schon dabei sind... muss die Bank den gesamten Verlusttopf bescheinigen oder kann man da auch nur einen Teil bescheinigen lassen, so dass der Rest im Verlusttopf verbleibt und mit zukünftigen Gewinnen verrechnet werden kann?

Vielen Dank für eure Hilfe!

reckoner
Beiträge: 556
Registriert: 21. Jun 2017, 00:21

Re: Verlustrücktrag bei Aktien

Beitragvon reckoner » 2. Dez 2020, 15:01

Hallo,

1. Frage: Verlustrücktrag gibt es bei Kapitalerträgen nicht (mehr).
2. Frage: Die Bank kann die Verluste nur ganz oder gar nicht bescheinigen.

Stefan


Zurück zu „Einkünfte aus Kapitalvermögen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste