Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

caron
Beiträge: 3
Registriert: 2. Feb 2020, 08:04

Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

Beitragvon caron » 2. Feb 2020, 08:15

Hallo,

ich bin ein ziemlicher Laie und nutze für meine Einkommensteuererklärung immer das Programm Bild Steuer.
Im Jahr 2019 gibt es nun folgende Veränderung:

Mein Sohn 16 Jahre war im Juli mit der Schule fertig und hatte im Monat Juli-August einen Ferienjob, bei dem er brutto etwas über 2000€ verdient hat und davon ca. 80€ Lohnsteuer und ca.8€ Kirchensteuer bezahlt hat. Im September hat der dann sein Ausbildung begonnen, bei der er bis zum 31.12.2019 ca. 4500€ brutto verdient hat. Allerdings gingen von diesen Betrag lediglich 22€ Lohnsteuer ab. Werbunskosten sind seht gering 3KM zum Arbeitgeber, ansonsten nichts.

Nun meine Fragen:

Soll ich für ihn eine eigene EKSE machen?
Soll ich ihn weiter in meiner führen (Zusammenveranlagung mit Frau (Hausfrau Minijob)? - bzw. geht das überhaupt?

Vielen Dank vorab für die Tipps

Severina
Beiträge: 704
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

Beitragvon Severina » 2. Feb 2020, 11:57

Da der Sohn schon mit seinen Bruttoeinkünften unter dem Grundfreibetrag liegt und da 110 € für einen Azubi viel Geld sind, sollte er (! - mit Ihnen zusammen) eine Steuererklärung abgeben.

Da er noch in Ausbildung und unter 25 ist, gehört er auch in Ihre Erklärung.

caron
Beiträge: 3
Registriert: 2. Feb 2020, 08:04

Re: Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

Beitragvon caron » 2. Feb 2020, 12:18

Vielen Dank!
Dann gestaltet sich das mit meinem Können wohl etwas schwierieger :-)
Wo führe ich denn dann nich Einhamen meines Sohnes an?
Unter nichtselbständige Arbeit kann ich nur Daten von mir und meiner Frau eintragen. Unter Kind geht das nicht.

Severina
Beiträge: 704
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

Beitragvon Severina » 2. Feb 2020, 17:19

Nirgends - die Einnahmen des Sohnes gehören in die Steuererklärung des Sohnes, in Ihrer Steuererklärung wird er wie bisher als Kind geführt.

Ok, ich hab's noch mal gelesen: Mein "mit Ihnen zusamnen" bezog sich nicht auf eine gemeinsame Erklärung, war blöd ausgedrückt, sondern darauf, dass ich der Meinung bin, Ihr Sohn sollte seine Erklärung mit Ihrer Hilfe selber machen.

caron
Beiträge: 3
Registriert: 2. Feb 2020, 08:04

Re: Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

Beitragvon caron » 2. Feb 2020, 17:25

Super, dann bin ich ja richtig unterwegs. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

muemmel
Beiträge: 3887
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Azubi - Ferienjob und 4 Monate Ausbildung eigene SE?

Beitragvon muemmel » 3. Feb 2020, 15:51

Kleine Ergänzung noch: Die Erklärung des Sohnes unterschreiben die Eltern als gesetzliche Vertreter, solange er noch nicht 18 ist.


Zurück zu „Kinder“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste