Vorfälligkeitszinsen von der verkauften Immobilie absetzen

Tommy0802
Beiträge: 1
Registriert: 30. Okt 2019, 13:34

Vorfälligkeitszinsen von der verkauften Immobilie absetzen

Beitragvon Tommy0802 » 30. Okt 2019, 13:45

Liebes Team, hier meine Frage.

Ich hatte eine vermietete Immobilie und musste diese, weil mir die Bank den Geldhahn abdrehte, verkaufen um Geld ins Geschäft zu bringen. Ich habe darauf die Vorfälligkeitszinsen in der BWA unter Konto 2006 SKr03 als "Schadenersatz für Vorfälligkeitszinsen" angegeben. Jetzt aber streicht mir das FA dieses ohne irgendeine Begründung. Gibt es hier vielleicht sogar ein Gerichtsurteil auf welches man sich berufen kann?

Ansonsten hätte ich darauf warten können, bis die Bank die Zwangsversteigerung eingeleitet hätte.

Danke im Voraus

Gruß Tommy

Severina
Beiträge: 704
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Vorfälligkeitszinsen von der verkauften Immobilie absetzen

Beitragvon Severina » 30. Okt 2019, 17:08

BFH IX R 42/13 könnte u. U. helfen.

Tom998
Beiträge: 115
Registriert: 30. Aug 2019, 07:51

Re: Vorfälligkeitszinsen von der verkauften Immobilie absetzen

Beitragvon Tom998 » 30. Okt 2019, 17:24

Sie hatten eine vermietete Immobilie (Einkünfte § 21 EStG) und einen Gewerbebetrieb? Sie haben den Kaufpreis nach Tilgung der Darlehen ins Geschäft eingelegt? Die Vorfälligkeitsentschädigung ist dann natürlich keine Betriebsausgabe.


Zurück zu „Gewinnfeststellung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast