behindertengerechte Wohnung

Einspruch, Fristen, Zahlung, Vollstreckung etc

Liane
Beiträge: 99
Registriert: 25. Mär 2011, 11:36

behindertengerechte Wohnung

Beitragvon Liane » 27. Nov 2012, 16:08

Hallo,
habe Frage zu folgender Situation: M. möchte sich um ihre kranken Eltern kümmern und einen Heimaufenthalt verhindern. Soweit so gut. Der Vater sitzt jedoch im Rollstuhl, die Mutter ist auf einen Rollator angewiesen. Um beide aufnehmen und versorgen zu können sind in M.s Wohnung gravierende Umbaumaßnahmen von Nöten. Die Krankenkasse sperrt sich und wird sich nur an einigen Hilfsmitteln beteiligen.
Kann man die Maßnahmen steuerlich geltend machen, oder bliebe man auf den Kosten sitzen?
Danke schon mal vorab
Grüße
Liane

Zurück zu „Verfahrensrecht“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast