Versicherungsbeitrag für Berufsrechtschutz

Betriebsausgaben / Werbungskosten

Moderator: muemmel

anja.h
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jun 2019, 10:25

Versicherungsbeitrag für Berufsrechtschutz

Beitragvon anja.h » 4. Jun 2019, 09:24

Hallo, eine Frage zur korrekten Eintragung der Berufsrechtschutzversicherung als Werbungskosten: Der Vertrag beginnt ja oft nicht am 1.1., sondern an einem anderen Datum, jenachdem, wann er abgeschlossen wurde. Bedeutet das, dass die Abziehbarkeit nur für den Teil besteht, der in das Steuerjahr fällt? Z.B. Vertrag abgeschlossen zum 1.10.18, Mindestlaufzeit 1 Jahr, kompletten Betrag für ein 1 Jahr in 2018 bezahlt. Ist der komplette Betrag in 2018 absetzbar (Zufluss-/Abflussprinzip), oder nur 3/12 davon? Danke!

 
schlauelia
Beiträge: 2048
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Versicherungsbeitrag für Berufsrechtschutz

Beitragvon schlauelia » 4. Jun 2019, 12:00

immer Zahlungsjahr - also nicht 3/12 - ist entscheidend bei WK.

anja.h
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jun 2019, 10:25

Re: Versicherungsbeitrag für Berufsrechtschutz

Beitragvon anja.h » 5. Jun 2019, 10:13

Danke schön!


Zurück zu „Ausgaben“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste