Absetzbarkeit von Studiengebühren

Betriebsausgaben / Werbungskosten

philocean
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mär 2013, 01:20

Absetzbarkeit von Studiengebühren

Beitragvon philocean » 25. Mär 2013, 01:35

Hi Leute,

ich habe ein recht komplexes Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich studiere noch ein Jahr meinen Master und muss monatlich 400 Euro Studiengebühren zahlen (private Hochschule). Nebenbei möchte ich ab April als Werkstudent arbeiten (Einkommen monatl. 1xxx)

Nun gibt es ja die Möglichkeit die Studiengebühren plus Fahrtkosten (etc. ??) von der Einkommenssteuer abzusetzen.
Leider bringt mir das in diesem Jahr überhaupt nichts, da ich kaum Steuern bezahlen muss (die wenigen Steuern kann ich allein mit Pendelkosten abdecken). Einen Verlustvortrag kann ich jedoch auch nicht schreiben, da ich ja das Einkommen habe. Ich bleibe also auf den Studiengebühren sitzen - oder?! Gibt es die Möglichkeit die Kosten "zurückzustellen", sie also erst nach Beendigung des Studiums im Jahr 2014 geltend zu machen, in dem ich aller Voraussicht nach ein höheres Gehalt haben werde und somit meine Steuerlast erheblich mindern könnte?

Alternativ könnte ich auch mein Unternehmen bitten, die Studiengebühren zu übernehmen und mir dementsprechend das Gehalt zu verringern. Wäre das ein geldwerter Vorteil, den ich da erlangen würde? Dann würde es ja letztendlich nichts bringen..

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!!

Beste Grüße
Phil

Taxler
Beiträge: 18
Registriert: 26. Apr 2013, 00:20

Re: Absetzbarkeit von Studiengebühren

Beitragvon Taxler » 7. Mai 2013, 03:12

Die Ausgaben für das Studium müssen in dem Jahr geltend gemacht werden, in dem sie anfallen, also 2013. Sollte sich ggf. bei den Einkünften ein Verlust ergeben, so kann dieser in das Jahr 2014 vorgetragen werden. Hierzu ist auf Seite 1 des Mantelbogens ein Kreuz bei „Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags“ einzutragen.


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste