Problem: Ausgabe 2010 nicht eingetragen

Betriebsausgaben / Werbungskosten

Terry
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mai 2012, 13:16

Problem: Ausgabe 2010 nicht eingetragen

Beitragvon Terry » 25. Mai 2012, 13:23

Hallo Steuerexperten,
ich habe ein sehr großes Problem. Aus Unkenntnis über die Absetzbarkeit habe ich einen großen Batzen Geld (>20000€) aus dem Jahr 2010 nicht als Ausgabe in meiner Steuererklärung angegeben. Heute ist mir klar, dass ich das hätte machen müssen um diese Werbungskosten resultierend aus einem Zweitstudium durch einen Verlustvortrag abzusetzen. Aber so schnell gebe ich mich nicht geschlagen. Es muss doch einen weg geben seine eigene Steuererklärung anzufechten oder so etwas in der Art?

Kurzum, wie kann ich diese Ausgaben jetzt noch geltend machen??

Ich wäre über jegliche Tipps, Hinweise oder Ideen dankbar!

lg,
terry

steuerinfoblog
Beiträge: 190
Registriert: 28. Feb 2012, 20:42

Re: Problem: Ausgabe 2010 nicht eingetragen

Beitragvon steuerinfoblog » 26. Mai 2012, 15:23

warum haben Sie keinen Lohnsteuerhilfeverein oder Steuerberater damals beantragt? Sowas passiert halt dann, wenn man es nicht weiß. Steht Ihr Steuerbescheid unter Vorbehalt der Nachprüfung? Dann könnten vielleicht noch was gerettet werden. Lassen Sie einen Lohnsteuerhilfeverein oder Steuerberater Ihren Sachverhalt überprüfen, nur so vergessen Sie diesmal nichts!

Viel Erfolg und Grüße
Ihr www.steuer-info-blog.de


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste