Praktikumsunterkunft für Verlustvortrag?

Betriebsausgaben / Werbungskosten

Brinjian
Beiträge: 1
Registriert: 4. Jan 2012, 17:14

Praktikumsunterkunft für Verlustvortrag?

Beitragvon Brinjian » 4. Jan 2012, 17:19

Hallo zusammen,

ich ziehe für ein studienbezogenes Praktikum nach Frankfurt. Ist es möglich, die für das dortige Zimmer zu zahlende Miete als Verlustvortrag in der Steuererklärung anzugeben?

Danke und viele Grüße

Bostonian
Beiträge: 136
Registriert: 26. Nov 2008, 04:41

Re: Praktikumsunterkunft für Verlustvortrag?

Beitragvon Bostonian » 16. Jan 2012, 14:29

Die Kosten fürs das Zimmer kannst Du als (beschränkt abzugsfähige) Ausbildungskosten geltend machen. Das ist der aktuellste Stand der Rechtslage. Mehr kann man aufgrund der wenigen vorliegenden Informationen nicht sagen.
Wenn Du anderes Einkommen hast, werden diese Ausbildungskosten erst einmal dagegen gerechnet. Solange im Ergebnis der Betrag größer Null ist (z.B. Nebenjob 4800 Euro Einkommen abzgl. 3000 Euro Ausbildungskosten), verbleibt nichts, was vorgetragen werden könnte.


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste