Abfindung - Steuer zurück

Betriebsausgaben / Werbungskosten

akdo
Beiträge: 1
Registriert: 10. Dez 2011, 22:16

Abfindung - Steuer zurück

Beitragvon akdo » 10. Dez 2011, 22:26

Hallo,

vielleicht können sie mir ein paar Tipps geben :

Ich habe im Juli 2011 eine Abfindung in der Höhe von ca. 200 k erhalten, zudem habe ich Einkünfte bis dahin von
ca. 100 k (6 Gehälter und Bonus). seit diesem Zeitpunkt bin arbeitslos, habe aber aufgrund einer Sperre nur einen Monat Arbeitslosengeld bezogen.

Was kann ich noch in den nächsten Tagen investieren, damit ich viel Steuergeld zurück erhalte.

Ich bin ledig, 47 Jahre alt, Steuerklasse 1, keine K-Steuer
Werbekosten doppelter Wohnsitz und Bewerbungskosten ca. 10 k
Sonderausgaben :Beiträge zu Rente/Kranken/Pflege ca. 12 k
kein Wohneigentum

Vielen Dank für eure Hilfe

Bostonian
Beiträge: 136
Registriert: 26. Nov 2008, 04:41

Re: Abfindung - Steuer zurück

Beitragvon Bostonian » 16. Jan 2012, 14:18

Bei dem Einkommen und dieser Steuerbelastung würde ich den Gang zum Steuerberater empfehlen. Der kann am besten und schnellsten helfen.
Bitte nicht auf Finanzvermittler, Versicherungsvertreter und Konsorten hören. Die kommen zwar gerne mit steuersparenden Vorschlägen (Soforteinzahlung in Rürup-Rente z.B.), aber verschweigen immer gerne die Folgen solch langfristiger Bindungen. Und die oftmals mangelhafte Rendite dieser Anlagen.


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste