Frage zu: Abschreibung von Maus&Tastatur (beruflich genutzt)

Betriebsausgaben / Werbungskosten

PatrickG
Beiträge: 4
Registriert: 3. Dez 2011, 15:30

Frage zu: Abschreibung von Maus&Tastatur (beruflich genutzt)

Beitragvon PatrickG » 5. Dez 2011, 10:43

Hallo,

ich hätte da mal eine Anfängerfrage.

Ich habe mir eine Maus-Tastatur-Kombo geholt um mich nicht beruftlich mit dem TouchPad und der Laptop Tastatur abzuquälen.

Diese kann ich ja - da 100% beruflich genutzt - absetzen.
Das blöde nun ist, dass ich diese erst Ende November gekauft habe.

Die Kombo hat 65,54 € gekostet und wäre bei dem tatsächlichen Anschaffungszeitpunkt vom 29.11.11 nur noch 4,54 €
für die Abschreibung wert.

Wenn ich den 01.01.11 als Anschaffungszeitpunkt angeben würde, käme mehr raus.
Muss die die gleiche Angabe die nächsten 2 Jahr erneut machen mit Anschaffung 29.11.11 um die Nutzung von 3 Jahren deutlich zu machen?

Kann ich die Abschreibung irgendwie anders gestalten um etwas mehr "rauszukitzeln"?

Vielen Dank im Voraus.

Mit Grüßen


Patrick

Bostonian
Beiträge: 136
Registriert: 26. Nov 2008, 04:41

Re: Frage zu: Abschreibung von Maus&Tastatur (beruflich genutzt)

Beitragvon Bostonian » 16. Jan 2012, 14:01

Bei 65 Euro Anschaffungskosten wird nichts über eine Laufzeit abgeschrieben. Das verbuchst Du unter Arbeitsmaterialien und kannst es damit sofort komplett von der Steuer absetzen.


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste