Kauf Eigentumswohnung & doppelte Haushaltsführung?

Betriebsausgaben / Werbungskosten

LordHelmchen
Beiträge: 1
Registriert: 7. Feb 2011, 10:15

Kauf Eigentumswohnung & doppelte Haushaltsführung?

Beitragvon LordHelmchen » 7. Feb 2011, 10:17

Hallo zusammen,

Nehmen wir folgendes Beispiel an:

A hat an B eine Wohnung vermietet. Für B ist dies Zweitwohnsitz, den er steuerlich als doppelten Haushalt führt und die Ausgaben (Miete, Nebenkosten, Fahrtkosten, ...) steuerlich geltend machen kann.
Nun möchte A die Wohnung verkaufen, B hat Interesse.

Wie würde es sich für B verhalten, wenn er die Wohnung kauft?
Welche Kosten der Wohnung bzw. des Kaufs (Kaufnebenkosten, Versicherungen, etc.) könnte er (einmalig / regelmäßig) steuerlich als Werbungskosten für den doppelten Haushalt nutzen?
Was muss beachtet werden, wenn B nach zwei Jahren die Wohnung nicht mehr selbst nutzt (Ende der doppelten Haushaltsführung) und nun vermieten würde?

Was passiert nach einem Verkauf der Wohnung von B (länger als 10 Jahre)?
Wie ist dies steuerlich zu bewerten?

Besten Dank für die Antworten.
Schöne Grüße, Martin.

Petz
Beiträge: 777
Registriert: 30. Sep 2010, 14:52

Re: Kauf Eigentumswohnung & doppelte Haushaltsführung?

Beitragvon Petz » 7. Feb 2011, 17:24

Er kann die Kosten als doppelte Haushaltsführung geltend machen, die angefallen sind.

Anschaffungs- und Anschaffungsnebenkosten im Rahmen der Abschreibung.

Bei einem Verkauf nach über 10 Jahren passiert nichts.
Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür ist das Forum für alle da.


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste