Fahrtkostenpauschale als Steuerfreibetrag

Betriebsausgaben / Werbungskosten

Nightcrawler
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jan 2021, 08:04

Fahrtkostenpauschale als Steuerfreibetrag

Beitragvon Nightcrawler » 30. Jan 2021, 10:17

Liebes Forum,

ich habe ab März eine neue Stelle, bei der ich auch einen Dienstwagen bekomme. Versteuert wird nach 1%-Regel plus 0,03%-Bruttolistenpreis je gefahrenem Kilometer zwischen Wohnung und Arbeitsstätte. Bei mir kommt da einiges zusammen und ich würde die Fahrtkostenpauschale gerne als Steuerfreibetrag eintragen lassen.


Ich habe dann noch 174 Arbeitstage und 47km zwischen Arbeitsplatz und Wohnung.


Insgesamt macht das dann 174x(20x0,3)+174x(27x0,35)=2.688,30€

Lasse ich diesen Betrag eintragen, oder muss ich davon noch 1.000 als Arbeitnehmerpauschbetrag abziehen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

muemmel
Beiträge: 4337
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Fahrtkostenpauschale als Steuerfreibetrag

Beitragvon muemmel » 30. Jan 2021, 15:14

oder muss ich davon noch 1.000 als Arbeitnehmerpauschbetrag abziehen? Ja, natürlich müssen Sie die Werbungskostenpauschale abziehen - die kriegen Sie nicht doppelt...

Nightcrawler
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jan 2021, 08:04

Re: Fahrtkostenpauschale als Steuerfreibetrag

Beitragvon Nightcrawler » 30. Jan 2021, 19:23

oder muss ich davon noch 1.000 als Arbeitnehmerpauschbetrag abziehen? Ja, natürlich müssen Sie die Werbungskostenpauschale abziehen - die kriegen Sie nicht doppelt...
Danke! Dann weiß ich Bescheid. Ging mir darum, was ich eintragen kann. Ich war mir nicht sicher, ob das Finanzamt vielleicht von selbst einfach die 1.000 abzieht.

muemmel
Beiträge: 4337
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Fahrtkostenpauschale als Steuerfreibetrag

Beitragvon muemmel » 31. Jan 2021, 12:09

Das würde das Finanzamt auch tun, wenn Sie es nicht tun - insofern können Sie das auch gleich selbst machen.

taxpert
Beiträge: 558
Registriert: 19. Jun 2017, 14:51

Re: Fahrtkostenpauschale als Steuerfreibetrag

Beitragvon taxpert » 1. Feb 2021, 08:22

Danke! Dann weiß ich Bescheid. Ging mir darum, was ich eintragen kann. Ich war mir nicht sicher, ob das Finanzamt vielleicht von selbst einfach die 1.000 abzieht.
Da Sie selber schlicht und ergreifend gar nichts eintragen, sondern nur in der Anlage Werbungskosten die Zeilen 4 - 10 ausfüllen, erübrigt die Frage eigentlich!

taxpert
"I'm the taxman and you are working for no one but me!

Taxman, The Beatles, Album Revolver


Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste