Masterstudium im Ausland nicht immer steuerlich absetzbar?

Betriebsausgaben / Werbungskosten

Marnel
Beiträge: 13
Registriert: 3. Sep 2020, 08:56

Masterstudium im Ausland nicht immer steuerlich absetzbar?

Beitragvon Marnel » 6. Nov 2020, 20:38

Hallo liebe Experten,

mal angenommen, ein Student X macht seinen Master im Ausland vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018. Während dieser Zeit ist er in Deutschland abgemeldet, wozu man auch verpflichtet ist, da ja mehr als 6 Monate abwesend. Das Zimmer, das er vorher gemietet hat hat er zum 31.12.2017 gekündigt, da es zu teuer wäre, für dieses zu zahlen, wenn man da ja nicht wohnt.
Wenn er am 01.01.2019 nach Deutschland zurückkommt, wohnt er ein paar Wochen bei seinen Eltern bis er etwas eigenes findet.

Verstehe ich richtig, dass da er ein ganzes Jahr im Ausland war es für ihn keine Steuerpflicht in Deutschland bestand? Wenn ja, bedeutet das, dass er seine Studienkosten auf keine Weise in Folgejahren steuerlich absetzen kann, obwohl das Studium fördernd für seine berufliche Zukunft war?

Danke

Zurück zu „Ausgaben“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste