Weiterbildungsstipendium

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Moderator: muemmel

Pat17W
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jan 2017, 07:26

Weiterbildungsstipendium

Beitragvon Pat17W » 19. Jan 2017, 07:37

Hallo,
Ich habe vor kurzem eine Zusage für ein Weiterbildungsstipendium bekommen, in dem ich für einen Zeitraum von 3 Jahren insgesamt 7.200€ für die Förderung eines Fernstudiums erhalte. Das Studium kostet in etwa 14.000€.
In der Zusage befindet sich folgender Text:
Bild

https://www.dropbox.com/sh/ktm6oow9s3pz ... xOFWa?dl=0

Gilt das jetzt für die gesamten Maßnahmekosten von 14.000€ oder nur für den Anteil des geförderten Betrags von 7.200€?

 
muemmel
Beiträge: 3810
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Weiterbildungsstipendium

Beitragvon muemmel » 19. Jan 2017, 16:11

Der Link ist nutzlos, aber es kann ja nur um zwei Dinge gehen:
1. Die steuerliche Absetzbarkeit der 6.800 Euro, die Sie selbst zahlen.
2. Die Versteuerung des Stipendiums.
Jetzt müssen Sie nur noch verraten, was davon richtig ist...

Pat17W
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jan 2017, 07:26

Re: Weiterbildungsstipendium

Beitragvon Pat17W » 20. Jan 2017, 06:14

Ok, in dem Text steht, dass ich die Maßnahmekosten, die durch das Stipendium gefördert, nicht von der Steuer absetzen kann. Meine Frage lautet: betrifft das die gesamten Maßnahmekosten oder nhr den Anteil des Stipendiums? Das ist in dem Text nicht rauszulesen. Also um Punkt 1

muemmel
Beiträge: 3810
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Weiterbildungsstipendium

Beitragvon muemmel » 20. Jan 2017, 15:04

Bei den 14.000 Euro handelt es sich auschließlich um Studiengebühren etc., nicht etwa Kosten der Lebenshaltung? Dann sind die absetzbar, soweit Sie die aus eigener Tasche zahlen. Und aus der eigenen Tasche kommen offenbar 6.800 Euro... Falls Sie übrigens die Wahl haben, die auf einen Schlag oder über 3 Jahre verteilt zu zahlen, so ist die erste Variante vorzuziehen, sofern Sie Einkommen haben, wovon Sie das absetzen können.

Pat17W
Beiträge: 3
Registriert: 19. Jan 2017, 07:26

Re: Weiterbildungsstipendium

Beitragvon Pat17W » 20. Jan 2017, 22:33

Ja, die 14.000 sind ausschließlich die studiengebühren
Vielen dank für die Antwort, hat mir sehr geholfen!


Zurück zu „Einnahmen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste