Lohnt sich ein Dienstwagen für mich?

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

petergriffin
Beiträge: 1
Registriert: 22. Mär 2014, 17:50

Lohnt sich ein Dienstwagen für mich?

Beitragvon petergriffin » 22. Mär 2014, 18:15

Hallo liebes Forum :)

Ich bin noch neu in der ganzen Materie, musste bisher kaum Steuern zahlen und dementsprechend auch keine Probleme damit :?

Ab August werde ich vlt die Firma wechseln und dort als Berater tätig sein bei 100% Reisetätigkeit.
Man hat mir jetzt im Vorstellungsgespräch angeboten, einen Firmenwagen zu bekommen mit Tankkarte was ich auch alles privat nutzen kann. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird für die Leasingraten vom Fahrzeug monatlich ein Teil vom Gehalt abgezogen.
Ich bin mir jetzt nur leider gar nicht sicher, was für mich lohnender ist, ich weiß ja nicht mal wie ich das berechnen kann :?

Ich habe versucht, mich hier schonmal ein wenig einzulesen und habe nur herausgefunden, dass ich ein Dienstfahrzeug als Geldwerten Vorteil mit 1% des Neuwagenwertes pro Monat versteuern muss, bei Privatnutzung zusätzlich die Entfernung zur Wohnung mit 0,003% des Neuwagenwertes. Als Dienstwagen sind bei der Firma Mercedes C200 vorgesehen, was einen Neuwagenwert von ca 35.000€ ergibt. Daraus ergibt sich ein geldwerter Vorteil von ca. 4200€ im Jahr, den ich zusätzlich versteuern muss.

Jetzt wirft das alles leider mehr Fragen auf als es klärt:
- Ich habe gelesen, dass man einen Dienstwagen nicht als geldwerten Vorteil versteuern muss, wenn der Arbeitsschwerpunkt nicht in der Firma liegt. Bei 100% reisetätigkeit bzw. Projektarbeit bei Kunden wäre das ja bei mir der Fall oder?

- Es hieß ich kann die Tankkarte privat benutzen. Wenn ich das richtig verstehe, darf man nur Benzin im Wert von 44€ pro Monat geschenkt bekommen, ohne das als Vorteil versteuern zu müssen. Das ist für die Privatnutzung natürlich viel zu wenig, was passiert also mit dem Benzin, das ich zusätzlich verbrauche?

- Wenn mir zusätzlich die Leasingraten vom Gehalt abgezogen werden, ist der Dienstwagen dann nicht in jedem Fall ein schlechter Deal? Immerhin habe ich bereits ein eigenes Fahrzeug, das ich allerdings nicht Dienstlich nutzen möchte.

Wie kann ich berechnen mit welchem Modell ich besser fahre? Angepeiltes Gehalt sind knapp 50.000€, ich bin in Lohnsteuerklasse 1, konfessionslos.

Wäre super wenn mir hier jemand helfen kann! :)

Zurück zu „Einnahmen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste