Steuer Berufseinsteiger

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Seglock
Beiträge: 1
Registriert: 28. Sep 2013, 00:51

Steuer Berufseinsteiger

Beitragvon Seglock » 28. Sep 2013, 01:10

Hallo
ab dem 1.10 bin ich kein Student mehr arbeite aber vorerst weiter in meinem Studentenjob. Ich verdiene Brutto ca. 1100EUR im Monat. Jetzt muss ich ja grössere Abgaben leisten. Ich arbeite dort seit Juli und hatte davor in diesem Jahr noch kein Job. D.h. dass ich 2013 unter dem Betrag von ca. 8000EUR (soviel ist doch der Freibetrag oder?) an Bruttogehalt bleibe. Kann ich da was machen um weniger Abgaben zu leisten? Bei Brutto-Netto-Rechner.de stand, dass die Steuer an sich in meinem Fall minimal ist dafür aber sie soz. Abgaben. Für die gilt aber doch auch der Freibetrag oder? Kann es sein, dass ich dann noch bis zum Ende des Jahres automatisch oder auf Antrag bei Finanzamt weniger zu zahlen haben werde?
Ich danke euch im Voraus für die Hilfe, sind wohn Basics was ich da Frage oder sogar ganz falsch bin aber halt Berufseinsteiger und blick da nicht wirklich durch...

Tempelhof123
Beiträge: 183
Registriert: 30. Mär 2010, 23:39

Re: Steuer Berufseinsteiger

Beitragvon Tempelhof123 » 1. Okt 2013, 01:12

Hallo,
also um die Sozialabgaben kommst Du nicht herum. Der sogenannte Steuerfreibetrag hat damit nichts zu tun.
Die minimale Lohnsteuer erhälst Du nach Abgabe deiner Einkommensteuererklärung 2013 zurück.
Gruß Thomas


Zurück zu „Einnahmen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste