Einige Fragen...

Ist der Lottogewinn steuerpflichtig?

Fresh*Dumbledore
Beiträge: 2
Registriert: 3. Feb 2011, 21:40

Einige Fragen...

Beitragvon Fresh*Dumbledore » 3. Feb 2011, 21:59

hallo zusammen!


also erstmal vorweg: ich arbeite jetzt das erste mal in meinem leben richtig und verstehe das mit der lohnsteuer nicht wirklich.

am liebsten hätte ich wenn mir an meinem beispiel jemand genaustens erklärt, was ich vom bruttolohn alles abgeben muss.

also:
ich (19, steuerklasse 1) werde dieses jahr 8 monate arbeiten (februar bis september).
brutto ca. 1300 €.

also was passiert da jetzt alles mit dem geld? wie funktioniert das genau mit grundfreibetrag (8004 €?!) und arbeitnehmerpauschbetrag (920 €?!)? werden die steuern vor oder nach abzug der sozialabgaben berechnet?

fragen über fragen eines totalen anfängers :)

achja, wenn ihr noch weitere infos braucht zu meinem beispiel dann lasst es mich wissen!


fresh d.

andi81
Beiträge: 204
Registriert: 8. Mär 2011, 15:33

Re: Einige Fragen...

Beitragvon andi81 » 8. Mär 2011, 23:06

bei 1.300 eur brutto hat man als single (annahme ohne kirchensteuer) folgende abzüge:

lohnsteuer 60,33
soli dürfte nicht anfallen
Rentenversicherung: 129,35
Arbeitslosenversicherung: 19,50
Krankenversicherung: 106,60
Pflegeversicherung: 15,93

bleiben 968,30

die steuern werden also vor den sv-beiträgen berechnet. der grundfreibetrag sagt aus, dass bis 8.004 keine einkommensteuer anfällt. zudem dient der grundfreibetrag als bemessungsgrundlage für den bezug von kindergeld, sofern das kind weiterhin in ausbildung steht.


Zurück zu „Einnahmen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste