Kleinunternehmer Soforthilfe-Antrag, Liquiditätsengpass

Diskutieren Sie über weitere interessante Themen

Moderator: muemmel

Trainer
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mär 2020, 16:10

Kleinunternehmer Soforthilfe-Antrag, Liquiditätsengpass

Beitragvon Trainer » 26. Mär 2020, 16:14

Hallo zusammen, ich bin freiberuflicher Trainer, auf Grund der Corona-Krise bekomme ich keine neue Aufträge und darf auch im Moment kein Training anbieten.
Deshalb habe ich mich entschlossen die Kleinunternehmer Soforthilfe auf der Landesebene zu beantragen.
Im Antrag muss man die Höhe des Liquiditätsengpasses angeben. In den FAQs zu diesem Antrag steht, man soll Fixkosten + Lebensunterhalt dazu zusammenzählen. Jetzt ist die Frage, was alles zu dem Lebensunterhalt angerechnet werden kann. Ich stehe bspw. mitten im Umzug in eine andere Stadt, kann ich dann doppelte Mietkosten, Umzugkosten, Renovierung etc. da mitberechnen. Nicht, dass ich im Nachhinein Probleme bekomme...
Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand ein paar nützliche Ratschläge/Tips dazu geben könnte, wie ich diesen Wert berechne.

 

Zurück zu „Aktuelle und allgemeine Themen (Verein, Stiftung)“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast