Steuererklärung oder Verlustvortrag?

Anna36
Beiträge: 1
Registriert: 19. Feb 2021, 19:26

Steuererklärung oder Verlustvortrag?

Beitragvon Anna36 » 19. Feb 2021, 19:31

Hi,

ich hab für meine Studienjahre einen Verlustvortrag erhalten. Ich möchte jetzt für das erste Jahr, in dem ich gearbeitet habe eine Steuererklärung machen. In dem Jahr habe ich erst im November angefangen, sodass der mir bereits angerechnete Verlust der Studienjahre höher ist, als der Bruttojahreslohn für das Jahr. Ist das denn eine Steuererklärung oder ein Verlustvortrag? Was soll ich ankreuzen?

Danke für dei Hilfe

Severina
Beiträge: 747
Registriert: 3. Dez 2017, 23:48

Re: Steuererklärung oder Verlustvortrag?

Beitragvon Severina » 19. Feb 2021, 19:44

Das ist eine Steuererklärung. Auch wenn die Einkünfte aus den Monaten Nov und Dez für sich genommen keine Steuerpflicht (oder nur eine geringe) auslösen, wird der
Verlustvortrag trotzdem gegengerechnet werden und verpufft insoweit wirkungslos (oder mit sehr geringer Auswirkung), der Rest, der übrig bleibt, wird sich in der nächsten Erklärung auswirken.


Zurück zu „Andere Steuerarten“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast