Weiterbildung?

Moderator: muemmel

Danca
Beiträge: 1
Registriert: 1. Jun 2018, 14:57

Weiterbildung?

Beitragvon Danca » 1. Jun 2018, 15:01

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand helfen.
Ich arbeite freiberuflich als Tanzädagogin und eine Kollegin aus England hat mir jetzt erzählt, dass sie Musical- und Tanzaufführungsbesuche als Weiterbildung von der Steuer absetzen kann. Da habe ich mich gefragt, ob das in Deutschland auch möglich ist.
Viele Grüße, Danca

 
Alexander96
Beiträge: 37
Registriert: 11. Jul 2017, 21:05

Re: Weiterbildung?

Beitragvon Alexander96 » 8. Jun 2018, 16:25

Hey Danca,

ich bin zwar kein Experte, was das Tanzen angeht, aber wenn Sie bei Rückfragen vom Finanzamt - falls es dazu überhaupt welche gibt - so argumentieren, dass sie einen indirekten wirtschaftlichen Nutzen aus den Besuchen dieser Aufführungen haben (z. B. neue Tanzschritte) sollte das kein Problem sein. Es stimmt ja auch :) Ich meine laut BERUFNET "bilden sie den tänzerischen Nachwuchs für Theaterbühnen aus" von daher müssen Sie ja auch wissen, wie es auf einer Theaterbühne zu geht und was da alles dazugehört.

Ich hätte also kein Problem damit.

Bitte auf meine Signatur achten.

Beste Grüße
Alexander

Mitten in der Ausbildung zum Steuerfachangestellten - also keine sichere Quelle :)
Beraten kann sie nur ein Steuerberater!

schlauelia
Beiträge: 1502
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Weiterbildung?

Beitragvon schlauelia » 10. Jun 2018, 11:40

man darf nicht übertreiben - man kann nicht jedes Buch absetzen, nur wenn man selber Bücher schreibt oder gar erst plant, eins zu schreiben!


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast