KFZ - Übernahme nach Leasing

Moderator: muemmel

ixnol
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jan 2017, 07:17

KFZ - Übernahme nach Leasing

Beitragvon ixnol » 9. Jan 2017, 07:26

Hallo,

wir haben in unserer GbR einen Firmenwagen, diesen haben wir vor 3 Jahren als Jahreswagen geleast. Damals haben wir eine Anzahlung getätigt, welche wir direkt und voll als Betriebsausgabe geltend gemacht haben. Nun haben wir uns entschieden, das Fahrzeug gegen den Restwert zu übernehmen.

Wie ist das mit dem Restwert, kann ich diesen auch direkt voll als Betriebausgabe geltend machen, so dass wir direkt die komplette UST wieder erstattet bekommen?

Vielen Dank bereits im Voraus.

Viele Grüße,
David

 
schlauelia
Beiträge: 1290
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: KFZ - Übernahme nach Leasing

Beitragvon schlauelia » 9. Jan 2017, 11:05

Der Kaufpreis wird als Anschaffung gebucht, dabei wird die Vorsteuer im Rechnungsmonat voll abzugsfähig, aber der Rest-Anschaffungsbetrag muss auf ein Anlagekonto und wird dort nach Restnutzungsdauer abgeschrieben - nicht in einem Jahr als Betriebsausgabe!!
Lia

ixnol
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jan 2017, 07:17

Re: KFZ - Übernahme nach Leasing

Beitragvon ixnol » 13. Jan 2017, 05:00

Hi Lia,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich hatte das grundlegend falsch verstanden.

Und muss ich das KFZ über volle 6 Jahre abschreiben?
Es ist bereits seit 3 Jahren als Leasing-Fahrzeug in unserem Gebraucht.

Ich hatte mal was von "Restnutzungsdauer" gelesen, kommt sowas für uns in betracht?

Und die 1%-Regelung ist dann aber immer noch anwendbar?

Viele Grüße
David


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast