Schreiben vom Finanzamt

Anfänger82
Beiträge: 1
Registriert: 14. Aug 2016, 02:15

Schreiben vom Finanzamt

Beitragvon Anfänger82 » 14. Aug 2016, 02:23

Liebe Experten,

ich habe heute von meinem Steuerberater einen Brief erhalten, indem steht, dass ich im Jahre 2012 "gegebenfalls Provisionen, die nicht bzw. nicht vollständig der Einkommenssteuer unterworfen wurden".

Ich habe ein Kleingewerbe und vermittel deutsche Produkte ins Ausland. Im Jahr 2012 habe ich insgesamt 2 Aufträge erhalten und für beide Aufträge eine Provision erhalten. Für beide Aufträge habe ich eine Rechnung an den Verkäufer gesendet und mir wurden für beide Rechnungen meine Provision überwiesen. In der Steuererklärung habe ich beide Rechnungen abgegeben.

Ich verstehe nicht, weshalb nun behauptet wird, dass ich weitere Einkünfte nicht angegeben habe. Was kann auf mich zukommen?

Hoffe auf Hilfe

Vielen Dank

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 19:54

Re: Schreiben vom Finanzamt

Beitragvon schlauelia » 14. Aug 2016, 11:04

und da weiß der Stb keine Antwort drauf??? Wenn Sie alles ordnungsgemäß versteuert haben, weisen Sie - bzw. Ihre Stb muss doch diese Einnahmen auch in der Steuererklärung sehen! - dies mach und dann wird alles gut sein! Warten Sie ab, aber wenn Sie ein gutes Gewissen haben, ist doch alles ok!
Lia


Zurück zu „Jahresabschluss“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast