Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

yukinawa
Beiträge: 3
Registriert: 27. Nov 2018, 22:41

Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

Beitragvon yukinawa » 24. Apr 2019, 15:21

Liebes Forum,

Ich als freiberufliche Komponistin wurde angefragt für eine Theaterproduktion mit einer Probezeit von 6 Wochen plus darauf über ein halbes Jahr folgende Vorstellungen zu komponieren/aufzutreten.

- Gage für Komposition, Probenbetreuung, szenisches Spiel, Musikalische Leitung 5000 Euro brutto
- Vorstellungsgage 250 Euro brutto pro Vorstellung

Da die Produktionsleitung weiß, dass ich freiberuflich bin, war ich ganz normal davon ausgegangen, dass wir über Rechnung abrechnen. Nun sagen die mir jedoch, dass das über Lohnsteuer laufen wird. Ich bin jedoch Freiberufler und steuerpflichtig (und weiß schon gar nicht mehr wie das mit der Lohnsteuer funktioniert). Was heißt das nun genau, wollen die mich während des Zeitraums anstellen? Sind sie Sozialabgabepflichtig und werden im gesamten Zeitraum diese übernehmen? Aber ich bin ja in der KSK und zahle das bereits monatlich und hab da auch nicht vor mich abzumelden. Werde ich also doppelt bezahlen?
Falls so etwas parallel geht - was wird mir alles durch die Lohnsteuer abgezogen (was bleibt sozusagen netto tatsächlich hängen) und wie verhält sich das später in meiner Steuererklärung? Muss ich da dann nochmal 19% davon abrechnen oder eine komplett getrennte Erklärung als sozusagen "Angestellte" machen? Kriege ich die Lohnsteuer wieder zurück?

Ich bin ziemlich verwirrt und mein Steuerberater ist im Urlaub seit gestern für 2 Wochen 😵
Letztendlich möchte ich abwägen ob es bedeutet, dass ich einen riesigen bürokratischen Aufwand begehe wenn ich das Angebot annehme und ob ich steuerlich (und aufgrund doppelter Sozialabgaben) einen großen Verlust eingehe.

Vielen Dank für die Hilfe!

Yukinawa

muemmel
Beiträge: 4337
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

Beitragvon muemmel » 24. Apr 2019, 16:23

Tja, wie wäre es mit ein paar konkreten Angaben? 5000 Euro brutto im Monat? 5000 Euro über 6 Monate verteilt? Wieviele Vorstellungen pro Monat? Welche Steuerklasse?

yukinawa
Beiträge: 3
Registriert: 27. Nov 2018, 22:41

Re: Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

Beitragvon yukinawa » 24. Apr 2019, 22:19

Hallo Muemmel,

danke für die Antwort! Die 5000 Euro Brutto sind für eine 6-wöchige Probezeit einmalig. Die Anzahl der Vorstellung steht nicht fest, da dies je nach Erfolg entschieden wird. Das heißt, dafür steht nur, dass ich pro Vorstellung 250 Euro brutto erhalte. Steuerklasse wäre in meinem Fall (ledig, keine Kinder, freiberuflich) ich denke mal Klasse 1.

Vielen Dank für die Hilfe!

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 19:54

Re: Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

Beitragvon schlauelia » 25. Apr 2019, 11:12

es ist für Sie überhaupt kein bürokratischer Aufwand, wenn der Arbeitgeber Sie über Lohnsteuer abrechnet: im Gegenteil!

Und ein Steuerberater, der 2 Wochen im Urlaub ist und keine Vertretung hat, geht überhaupt nicht!

muemmel
Beiträge: 4337
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

Beitragvon muemmel » 25. Apr 2019, 20:09

Die 5000 Euro Brutto sind für eine 6-wöchige Probezeit einmalig. Das entspricht also ca. 120 Euro am Tag - Sie werden zahlreiche Brutto-Netto-Rechner im Netz finden, wo Sie dann einfach mal Steuer und SV für ein Bruttogehalt von 3.600 Euro in Klasse berechnen können.
Die Anzahl der Vorstellung steht nicht fest, da dies je nach Erfolg entschieden wird. Für ein unbekanntes Gehalt kann man natürlich keine Steuer berechnen.

muemmel
Beiträge: 4337
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Auftrag auf Lohnsteuer als Freiberufler?

Beitragvon muemmel » 27. Apr 2019, 15:32

Kriege ich die Lohnsteuer wieder zurück? Nein - warum genau sollte das steuerfrei sein? Aber die gezahlte Lohnsteuer wird natürlich bei der endgültigen Steuerfestsetzung angerechnet.


Zurück zu „Andere Steuerarten“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste