Fahrten zu beh. Sohn

Liane
Beiträge: 99
Registriert: 25. Mär 2011, 11:36

Fahrten zu beh. Sohn

Beitragvon Liane » 4. Okt 2012, 08:04

Hallo,
mein Infowunsch bezieht sich nicht auf mich, sondern auf eine Freundin, die ihren schwerstbehinderten Sohn fast täglich in einem 40 km entfernten Heim besucht. Sie ist freiberuflich tätig, die Auftragslage variiert und somit das Einkommen. Um den Sohn auch mal mit zu sich zu nehmen war der Umbau ihres Fahrzeugs nötig. Das Auto hat nun auch schon einige Reparaturen hinter sich, sodass in absehbarer Zeit, eine Neuanschaffung ansteht. Weiß jemand von euch, welche der anfallenden Kosten (Kilometergeld, autoanschaffungskosten, Umbau etc.), steuerlich absetzbar sind?
Tipps wären super
Viele Grüße
Liane

Zurück zu „Andere Steuerarten“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast