GBR-Steuererklärung: Einige Grundlegende Fragen

Moderator: muemmel

ajklost
Beiträge: 1
Registriert: 25. Sep 2019, 06:02

GBR-Steuererklärung: Einige Grundlegende Fragen

Beitragvon ajklost » 25. Sep 2019, 06:54

Hallo allerseits,

ich möchte mich schon im Vorhinein für meine Unwissenheit im Bezug auf Steuern entschuldigen, allerdings sehe ich im Moment keine andere Lösung als einen Post in diesem Forum zu schreiben. Da ich noch Schüler bin und das deutsche Schulsystem das Wort "Steuererklärung" während 13 Jahren Gymnasium nicht einmal erwähnt, fehlen mir leider jegliche learning-by-doing-Erfahrungen die man sich im Laufe seines Arbeitslebens wohl aneignet.

Kurz zur aktuellen Situation: Ein Freund und ich haben im Oktober letzten Jahres eine GbR gegründet, da wir neben der Schule durch Webdesign ein wenig Geld verdienen wollten und dabei natürlich auf legalem Boden bleiben. Wir sind weit entfernt von einem professionellen Unternehmen und haben ca. 4 Aufträge mit einem Gesamtvolumen von 5000€ (Umsatz 2019 ca. 5000€, Gewinn 2019 ca. 4700€) pro Jahr. Zusätzlich sind wir durch die Kleinunternehmerregelung vom Abführen einer Umsatzsteuer befreit. Im gesamten betreiben wir unser Geschäft also nur als "Hobby" und befinden uns sowohl persönlich als auch in der Gesellschaft unter jeglichen steuerlichen Freibeträgen.

Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich keine Ahnung vom Ablauf, den Fristen oder Formalitäten einer Steuererklärung (einer GbR) habe, und auch nicht weiß an wen ich mich wenden soll. Deshalb habe ich folgende Fragen:

1) Welche Anlaufstelle abgesehen von einem Steuerberater (den wir uns mit unserem aktuellen Umsatz nicht leisten können) kann mir verlässliche Informationen über die zu tätigende Steuererklärung geben? Ich habe bei der Anmeldung des Gewerbes schon weniger tolle Erfahrungen mit direktem Kontakt zum Finanzamt gehabt, da es circa. 1 Woche und 10 Telefonate brauchte bis uns nur der Name des Formulars zur Beantragung einer Steuernummer genannt wurde.

2) Welche Steuererklärungen muss die GbR selbst tätigen (Umsatzsteuererklärung, Einnahmenüberschussrechnung??) und welche Steuererklärungenmüssen die Gesellschafter abgeben (Habe von einer Anlage gehört in der persönliche Gewinnanteil aufgeführt werden muss)?

3) Sind diese Steuererklärungen elektronisch (Elster?) oder auf Papier einzureichen?

4) Zu welchen Fristen müssen unsere persönlichen und gewerblichen Steuererklärungen abgegeben werden, wenn wir sie selbst einreichen, und wo werden diese Daten jedes Jahr veröffentlicht?

5) Müssen wir für das Jahr 2018 noch eine Steuererklärung einreichen, obwohl zu diesem Zeitpunkt keine Geschäftstätigkeiten stattfanden und auch noch keine Steuernummer ausgestellt wurde? Wenn ja, vermute ich, dass wir diese Abgabefrist schon überschritten haben.

Schon im voraus vielen Dank für eure Antworten :D .

 
taxpert
Beiträge: 200
Registriert: 19. Jun 2017, 13:51

Re: GBR-Steuererklärung: Einige Grundlegende Fragen

Beitragvon taxpert » 25. Sep 2019, 13:41

Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich keine Ahnung vom Ablauf, den Fristen oder Formalitäten einer Steuererklärung (einer GbR) habe,
Tja, bereits durch die Gewerbeanmeldung ist man Unternehmer und hat dadurch auch sofort entsprechende -auch steuerliche!- Pflichten! Um über diese aufgekärt zu werden ist eben nicht das FA der richtige Ansprechpartner, sondern ein StB oder ggf. z.B. ein Existenzgründerkurs bei der IHK! Die rechtlichen Möglichkeiten der einschlägigen Foren im Internet sind durch §2 StBerG stark eingegrenzt!
1) Welche Anlaufstelle abgesehen von einem Steuerberater
Wie gesagt: IHK z.B.!
2) Welche Steuererklärungen muss die GbR selbst tätigen
USt-, GewSt-Erklärung und Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung von Besteuerungsgrundlagen für die Einkommensbesteuerung mit Anlage EÜR
2) ... welche Steuererklärungenmüssen die Gesellschafter abgeben
ESt-Erklärung
3) Sind diese Steuererklärungen elektronisch (Elster?) oder auf Papier einzureichen?
Elektronisch und ggf. authentifiziert
4) Zu welchen Fristen müssen unsere persönlichen und gewerblichen Steuererklärungen abgegeben werden, wenn wir sie selbst einreichen, und wo werden diese Daten jedes Jahr veröffentlicht?
Jeweils 31.07. des Folgejahres, §149 Abs.2 AO
5) Müssen wir für das Jahr 2018 noch eine Steuererklärung einreichen, obwohl zu diesem Zeitpunkt keine Geschäftstätigkeiten stattfanden und auch noch keine Steuernummer ausgestellt wurde? Wenn ja, vermute ich, dass wir diese Abgabefrist schon überschritten haben.
Zumindest für die GbR ja, wenn die Gewerbeanmeldung bereits für 2018 erfolgte.

taxpert
"I'm the taxman and you are working for no one but me!

Taxman, The Beatles, Album Revolver

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: GBR-Steuererklärung: Einige Grundlegende Fragen

Beitragvon schlauelia » 26. Sep 2019, 10:52

Sie sind nicht minderjährig?

2018: das FA wird mahnen oder hat es schon, das Frist 31.7.2019!

warum Anmeldung 2018?

Lia


Zurück zu „Andere Steuerarten“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast