Steuerlicher Umgang mit Fördergeldern auf Durchlaufkonto

Phender90
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mär 2021, 15:02

Steuerlicher Umgang mit Fördergeldern auf Durchlaufkonto

Beitragvon Phender90 » 18. Mär 2021, 15:09

Liebe Community,

es geht um folgendes Anliegen:

Mit unserer Initiative haben wir dieses Jahr für ein Projekt Fördergelder (Fonds Soziokultur und Förderfonds Demokratie) erhalten. Um die Gelder nutzen zu können, möchten wir eine Art Durchlaufkonto errichten, auf dem das Geld kurzfristig gesammelt wird, um dann von dort für das Projekt verwendet zu werden (Materialanschaffungen, Honorare, Dienstleistungen, etc.). Da wir als Initiative allerdings keine rechtliche Form haben, und dementsprechend nicht als, bspw., Verein das Konto eröffnen können, müsste das Konto von einer "Privatperson" bzw. einem Mitglied unserer Initiative eröffnet werden.
Nun stellt sich uns die Frage: Unter welchen Voraussetzungen ist das möglich, ohne, dass das auf dem Durchlaufkonto eingegangene Fördergeld von dem/der KontoinhaberIn als ganzes versteuert werden muss?
Als Kleinunternehmer hätte ich bspw. die Sorge, dass ich, sollte ich das Konto eröffnen, Umsatzsteuerpflichtig würde. Wie verhält es sich damit? Und wie verhielte es sich, wenn bspw. ein Student oder Arbeitnehmer ein solche Konto eröffnen würde?

freundliche Grüße,
Philemon Ender und das Forumtheater Leipzig

Tom998
Beiträge: 168
Registriert: 30. Aug 2019, 07:51

Re: Steuerlicher Umgang mit Fördergeldern auf Durchlaufkonto

Beitragvon Tom998 » 19. Mär 2021, 08:49

Welches Konto nutzen "wir" denn im Rahmen unserer "Initiative" für unsere "Projekte" bisher? Ohne Konto ging es wohl kaum. Oder läuft alles bar? Immer wieder schön, wenn man mit unbestimmten Begriffen um sich wirft. Alles hat eine rechtliche Form.
Mal ganz abgesehen davon, dass die meisten Banken es nicht gerne sehen, wenn die Gelder Dritter durch fremde Konten geschleust werden, könnte man auch einfach mal den Zuschussgeber fragen, wie er sich die Auszahlung an ein Gebilde ohne Rechtsform vorstellt.


Zurück zu „Andere Steuerarten“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste