EU-ausländische MwSt. bei Elektro-Pkw-Aufladung

AVoelp
Beiträge: 7
Registriert: 18. Jan 2015, 17:00

EU-ausländische MwSt. bei Elektro-Pkw-Aufladung

Beitragvon AVoelp » 26. Jul 2022, 17:49

Ein in Frankreich ansässiges Unternehmen bietet u. a. in Deutschland für Benutzer von Elektro-Pkws eine App und eine RIFD-Karte zur Nutzung öffentlicher Ladesäulen an. Auch für Aufladungen in Deutschland verschickt die Firma Rechnungen, in denen die französische Mehrwertsteuer von 20% abgerechnet wird.

Gibt es für Vorsteuerabzugsberechtigte eine Möglichkeit, sich diese Steuer erstatten zu lassen? Ist das o. g. Verfahren so überhaupt rechtens?

Tom998
Beiträge: 350
Registriert: 30. Aug 2019, 07:51

Re: EU-ausländische MwSt. bei Elektro-Pkw-Aufladung

Beitragvon Tom998 » 26. Jul 2022, 19:16

Gibt es für Vorsteuerabzugsberechtigte eine Möglichkeit, sich diese Steuer erstatten zu lassen?
Ggf. Vorsteuer-Vergütungsverfahren über das BZSt.
Ist das o. g. Verfahren so überhaupt rechtens?
M.E. nicht, da der Ort der Lieferung im Inland liegt (§ 3g Abs. 2).


Zurück zu „Umsatzsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste