1% Leasing Hybrid

artiom05
Beiträge: 1
Registriert: 28. Okt 2019, 09:05

1% Leasing Hybrid

Beitragvon artiom05 » 28. Okt 2019, 09:27

Guten Morgen,

ich habe eine Frage zum Leasing, und würde gerbe wissen, wieviel man effektiv am Ende für das Auto zahlt.
Ich hab ein Unternehmen welches von der Umsatzsteuer befreit ist.
Nehmen wir mal an, dass mein jährlicher Umsatz 40.000 € beträgt.

Geldwerter Vorteil = 2250€ (0,5% vom Bruttolistenpreis, da Hybridfahrzeug)
Leasingraten = 3600€
Kfz-Kosten = 2400€ (Versicherung, Wartung, Steuer, Kraftstoff) sind zu 100 % absetzbar, da die betriebliche Nutzung 60% ist.
20.000km/Jahr (12.000 km betrieblich, 8.000 km privat)
ESt Satz = ca. 38%

Wie rechne ich nun?
Mit Leasing:
40.000€ (Umsatz) - 6000€ (Kosten Kfz) = 34.000€ (zu versteuerndes Einkommen)

34.000€ + 2250€ (Geldwertervorteil) - 13775 € (38% von zu versteuerndem Einkommen plus Geldwertervorteil) = 20.225 € (netto Einkommen inklusive betrieblicher und privater Kfz Kosten)

Ohne Leasing:
40.000€ - 3600€ (Fahrtkostenpauschale 0,30 € * 12.000 km) = 36.400€ (zu versteuerndes Einkommen)

36.400€ - 38% = 22.568 € (netto Einkommen OHNE private Kfz Kosten)

22.568€ - 20.225€ = 2343€

Heißt das, dass ich durch das Leasing 2.343€ Mehrkosten habe im Jahr, wenn ich das Leasingauto nehmen?

Das kommt mir zu lukrativ vor, das sind ja dann ca 200€ Monatlich die ich effektiv für das Fahrzeug dann zahle inklusive Kraftstoff, Versicherung, Steuer und Leasingrate. Oder habe ich irgendein Denkfehler drin?

Liebe Grüße

Zurück zu „Gewinnfeststellung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast