Keine Kirchensteuer obwohl über 440 Euro

Hells Kitchen
Beiträge: 1
Registriert: 22. Jan 2014, 09:13

Keine Kirchensteuer obwohl über 440 Euro

Beitragvon Hells Kitchen » 22. Jan 2014, 10:16

Hallo zusammen,

ich habe einen neuen Mitarbeiter, der aufgrund seines Verdiensts (über 440 Euro), Steuerklasse und Kindern, laut Gehaltsechner keine Kirchensteuern zahlen muss. (Mein Bundesland verlangt keine Mindestkirchensteuer).
Muss ich Ihm in seiner Lohnabrechnung trotzdem Kirchensteuer abziehen und er muss es sich im Jahresausgleich wiederholen oder kann ichs auch gleich nicht berechnen?

Herzlichen Dank.

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 19:54

Re: Keine Kirchensteuer obwohl über 440 Euro

Beitragvon schlauelia » 22. Jan 2014, 11:09

Sie dürfen ihm keine Kirchensteuer abziehen! Warum wollen Sie das unbedingt? Der Verdienst ist so gering und da soll er KiSt zahlen, obwohl das Lohnprogramm keine auswirft? Toller Arbeitgeber!!

Lia

Reicherter
Beiträge: 4
Registriert: 10. Nov 2014, 14:31

Re: Keine Kirchensteuer obwohl über 440 Euro

Beitragvon Reicherter » 10. Nov 2014, 14:47

Keine Kirchensteuer!


Zurück zu „Lohnbuchhaltung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast