abgeschriebener PKW weiterhin im Unternehmen benutzen

luki67
Beiträge: 2
Registriert: 26. Dez 2017, 10:36

abgeschriebener PKW weiterhin im Unternehmen benutzen

Beitragvon luki67 » 26. Dez 2017, 11:00

rund um das Thema betrieblich genutztes KFZ >> Kosten verbuchen, Methodenauswahl und Veräußerung dieses nach Abschreibung << wird ja zur genüge diskutiert, jedoch paßt meine Frage in keine dieser Schubladen.

Als umsatzsteuerpflichtiger Einzelunternehmer ist Mitte 2018 mein zum Betriebsvermögen gehörendes KFZ abgeschrieben.
Die Ausgaben sowie der private Nutzungsanteil wurden per 1%-Methode abgegolten.

Frage: ich möchte das (abgeschriebene) KFZ aber auch weiterhin behalten und betrieblich Nutzen, jedoch ist dies künftig ohne Abschreibungsmöglichkeit natürlich unrentabel, denn der private 1%-Nutzungsanteil frißt mir ja fast alle geltend zu machende Ausgaben auf...

Ein Bekannter hat mich daraufhin informiert, daß bei einem EINZELUNTERNEHMEN nach PKW-Abschreibung sich der private Nutzungsanteil nur noch auf monatlich 1% der geltend gemachten PKW-Kosten beläüft, und nicht wie bisher die 1% des Anschaffungspreises zählen...!?

Wie ist die rechtliche Lage wirklich nach Abschreibung, die Aussage meines Bekannten scheinen mir zu märchenhaft um wahr zu sein.

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 19:54

Re: abgeschriebener PKW weiterhin im Unternehmen benutzen

Beitragvon schlauelia » 26. Dez 2017, 13:12

wir haben Weihnachten und nicht den 1. April! Das ist natürlich Unsinn!
Es gäbe nur noch die Fahrtenbuchmethode, die aber mE ohne AfA auch nichts günstigeres bringt!

Lia


Zurück zu „Einnahmen- Überschussrechnung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste