Jahresabschluß für gUG

Moderator: muemmel

Benelux
Beiträge: 1
Registriert: 22. Okt 2016, 10:56

Jahresabschluß für gUG

Beitragvon Benelux » 22. Okt 2016, 11:15

Hallo,

ich bin über dem Jahresabschluß für eine gUG, in der ich mich zu einem Amt breitschlagen ließ.

Frage 1:

Das Konto der Gesellschaft kostet pro Monat 5€. Sie wurde jedoch nicht sofort aktiv. Der Gesellschafter überwies daher zweckgebunden 120€ auf das Konto der Gesellschaft, damit diese Kosten davon gezahlt würden. Bestimmungsgemäß wurde dieses Geld teilweise aufgezehrt. Wie verbuche ich diesen Vorgang im Jahresabschluß?

Frage 2:

In Geschäftsjahr 1 gab es Einnahmen, die sich auf Leistungen bezogen, die im folgenden Geschäftsjahr 2 erbracht wurden. Wo und wie in der Bilanz verbuche ich den Abgrenzungsposten? Im Folgejahr geht diese Summe dann lediglich in die GuV-Rechnung ein oder auch in diese Folgejahresbilanz?

Danke.

 

Zurück zu „Jahresabschluss“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast