Steuererklärung nach Geschäftsaufgabe

Monikka
Beiträge: 8
Registriert: 19. Apr 2016, 11:44

Steuererklärung nach Geschäftsaufgabe

Beitragvon Monikka » 11. Jul 2016, 20:48

Hallo, suche Rat:

Nach Geschäftsaufgabe und Gewerbeabmeldung im Mai , fertige ich die Umsatzsteuererklärung wie gewohnt nach Ablauf des Jahres?
Für Rechnungen, die nach der Gewerbeabmeldung im Mai eintreffen, mache ich die Vorsteuer weiterhin per Vorsteueranmeldung geltend?

Vielen Dank vorab

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Steuererklärung nach Geschäftsaufgabe

Beitragvon StephanM » 11. Jul 2016, 21:32

Nach Geschäftsaufgabe und Gewerbeabmeldung im Mai , fertige ich die Umsatzsteuererklärung wie gewohnt nach Ablauf des Jahres?
Ja, zusammen mit der Gewinnermittlung und der Einkommensteuererklärung

Für Rechnungen, die nach der Gewerbeabmeldung im Mai eintreffen, mache ich die Vorsteuer weiterhin per Vorsteueranmeldung geltend?
Welche Rechnungen sollten da noch kommen, wenn das Gewerbe beendet ist?

Für die Gewinnermittlung:
Sollte bereits Bilanziert werden, so ist zum Zeitpunkt der Betriebsaufgabe die Bilanz zu erstellen und nicht erst zum 31.12.
Aus dieser Bilanz ist der Aufgabegewinn zu berechnen.
War bisher eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) gemacht, so ist zum Betriebsaufgabezeitpunkt zur Bilanzierung überzugehen, bei dem ein Übergangsgewinn entsteht, der wie laufender Gewinn zu behandeln ist. Aus der Bilanz ist dann wiederum der Aufgabegewinn zu berechnen.

Monikka
Beiträge: 8
Registriert: 19. Apr 2016, 11:44

Re: Steuererklärung nach Geschäftsaufgabe

Beitragvon Monikka » 13. Jul 2016, 20:21

Rechnungen treffen natürlich noch ein: z.B. Nebenkostenabrechnung Ende des Jahres, Telekom (Vertrag endet erst im September),etc.

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Steuererklärung nach Geschäftsaufgabe

Beitragvon StephanM » 14. Jul 2016, 12:34

Dafür ist der Übergang zur Bilanz für den Zeitpunkt der Betriebsaufgabe erforderlich. Hier sind entsprechende Rückstellungen/zukünftige Verbindlichkeiten einzubuchen, die sich auf den Gewinn auswirken.


Zurück zu „Jahresabschluss“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste