GmbH Gewinn vortragen, in Rückstellung einstellen und Steuern wie verbuchen?

Baker53
Beiträge: 1
Registriert: 3. Jan 2021, 10:40

GmbH Gewinn vortragen, in Rückstellung einstellen und Steuern wie verbuchen?

Beitragvon Baker53 » 3. Jan 2021, 10:53

Hallo zusammen,

ich mache derzeit meinen Jahresabschluss für das vorherige Geschäftsjahr und bin gerade dabei meinen Gewinn ins neue Geschäftsjahr vorzutragen.

Diesen Gewinn möchte ich vollständig in die Rücklagen einstellen.

Zudem habe ich davon Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und Soli gezahlt.

Ich habe schon selbst probiert die notwendigen Buchungen vorzunehmen, jedoch bin ich mir nicht sicher ob as so passt.

Könnt ihr mir dazu helfen?

Danke euch!



Mein bisheriger Versuch:


Saldenvortrag Sachkonten an Gewinnvortrag vor Verwendung

Gewinnvortrag an Andere Gewinnrücklagen

Gewinnvortrag an Körperschaftssteuer für Vorjahre

Gewinnvortrag an Solidaritätszuschlag für Vorjahre

Körperschaftssteuer für Vorjahre an Bank

Solidaritätszuschlag für Vorjahre an Bank


Jedoch wird in der GuV dann nicht der Aufwand durch die Körperschaftsteuer und den Soli ausgewiesen...

Wo liegt mein Fehler?

Zurück zu „Jahresabschluss“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast