Betriebswagen PROBLEM!!!

Moderator: muemmel

piaplano
Beiträge: 1
Registriert: 9. Dez 2010, 16:20

Betriebswagen PROBLEM!!!

Beitragvon piaplano » 9. Dez 2010, 16:37

Ich hab eine sehr spezielle und dringende Frage. Wir haben eine Firma und haben gestern einen neuen Betriebswagen (Bus) gekauft, der aber erst im Februar geliefert wird. Wir würden aber gerne in diesem Jahr noch etwas mit in die Steuern nehmen und wollen eine Anzahlung tätigen. Kann man diese dann noch dies Jahr absetzen? Eine Rechnung stellt uns das Autohaus nicht aus, nur eine Quittung. Mein Steuerbüro sagt mir ganz labidar dass das nicht ginge. Könnt Ihr mir helfen? Schon einmal danke für eure Antworten.

 
Petz
Beiträge: 777
Registriert: 30. Sep 2010, 13:52

Re: Betriebswagen PROBLEM!!!

Beitragvon Petz » 9. Dez 2010, 17:20

Vielleicht einen Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG bilden.

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__7g.html
Steuerliche Fragen über PN werden nicht beantwortet, dafür ist das Forum für alle da.

Bilanzersteller
Beiträge: 2
Registriert: 2. Mai 2011, 15:38

Re: Betriebswagen PROBLEM!!!

Beitragvon Bilanzersteller » 2. Mai 2011, 17:31

Wie sieht denn dann die weitere Verbuchung aus?
Ersteinmal bilde ich den Investitionsabzugsbetrag (welches Konto aus dem SKR04 auf beiden Seiten?). Im nächsten Jahr wird der Wagenpreis bezahlt (in voller Höhe) und der Investitionsabzugsbetrag aufgelöst, anteilig über die Nutzungsdauer (gemäss Afa-Tabelle) würde ich den Wagen abschreiben müssen. Wie genau wären hier die Buchungssätze??
Vielen Dank


Zurück zu „Jahresabschluss“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast