Auflösung Kleingewerbe

rednix
Beiträge: 1
Registriert: 8. Feb 2021, 09:18

Auflösung Kleingewerbe

Beitragvon rednix » 8. Feb 2021, 10:01

Hallo zusammen,

ich hatte ein Kleingewerbe und habe dies Juli 2020 abgemeldet. Nun Hat mir das Finanzamt ein Fragebogen geschickt.
Sie möchten von mir eine Auflistung der Veräußerung nur weiß ich nicht was ich da angeben muss?

Veräußert nach der Abmeldung habe ich nichts, daher vermute ich das es in mein Privatvermögen übergeht. Nur was muss ich angeben? Ab welche Beträge muss ich was angeben?

z.B.: Habe ich bei Betriebsausgaben ein Bildschirm 2018 gekauft 780,70€ und für 2020 ein Rest zu abschreiben 280€ - dies kann ich dann nur noch anteilig abschreiben da ich bis Juli 2020 das Kleingewerbe abgemeldet hatte. Kann ich den Restbetrag da angeben für den Übergang ins Private? Oder muss ich ein Verkaufswert ermitteln?

Habe mehrere geringe Wirtschaftsgüter gekauft oder Werkzeug die schon abgeschrieben sind, muss ich da alle Verkaufswerte ermitteln und angeben?

Vielen Dank für eure Hilfe

Zurück zu „Andere Steuerarten“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast