Bitte um Aufklärung - US Dropshipping

Moderator: muemmel

FFunk
Beiträge: 1
Registriert: 11. Jan 2017, 08:28

Bitte um Aufklärung - US Dropshipping

Beitragvon FFunk » 11. Jan 2017, 08:36

Sehr geehrte Damen und Herren,

sollte ich die Antwort bereits irgendwo überlesen haben, bitte ich um Entschuldigung, aber ich konnte keine passende Antwort auf meine Frage finden.

Meine Frage lautet: Wo und in welcher Form muss ich Steuern abführen? Mir würde schon ein Gedankenanstoß zum selber googlen reichen, aber ich bin leider ein bisschen überfordert mit der Situation.

Das Geschäftsmodell:

Es nennt sich Dropshipping (vielleicht ist es dem ein oder anderen schon bekannt). Ich selber bin Klein-Unternehmer und mein Sitz sowie der Unternehmenssitz sind in Deutschland. Allerdings betreibe ich einen Online Shop der sich an Kunden aus der folgenden Region richten: (Hauptsächlich) USA, (nebenbei) Großbritannien und Kanada. Ich vertreibe physische Produkte in diesem Online Shop welche ich über einen Händler (auch im Ausland z.B USA oder China (je nach Produkt)) liefern lasse. Das bedeutet das Produkt kommt nie nach Deutschland.

Der Kunde bestellt ein Produkt auf meiner Seite und bekommt eine Rechnung von mir ausgestellt. Danach, bestelle ich das Produkt beim Händler und dieser stellt mir eine Rechnung aus. In den Produktpreisen sind alle Steuern einkalkuliert.
Die E-Commerce Plattform schreibt dazu "All taxes will be calculated using this formula:
tax = (tax rate * price) / (1 + tax rate). For example: £1.00 at 20% VAT will be £0.17 (rounded)."

Nun zurück zu meiner Frage, wo muss ich diese Steuern abführen? Würde mich über einen Gedankenanstoß freuen. Vielen Dank!

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Umsatzsteuer
 

Zurück zu „Umsatzsteuer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste