Frage zur Umsatzsteuer

Reinkemeier
Beiträge: 2
Registriert: 12. Mai 2021, 23:20

Frage zur Umsatzsteuer

Beitragvon Reinkemeier » 12. Mai 2021, 23:37

Hallo,

Mich beschäftigen 2 Fragen zu meiner geplanten Selbstständigkeit:

1. Ich kaufe eine Ware von einer Privatperson für 70€ und verkaufe Sie für 100€.
Zu zahlen habe ich dann 19% Umsatzsteuer.
Rein rechnerisch ist der Betrag dieser Steuer dann deutlich höher als mein Gewinn, weil ich keine Vorsteuer geltend machen kann, korrekt?
100€ - 19%= 81€
81€-70€= 11€ Nettogewinn

2. Beim innergemeinsch. Erwerb muss ich die Umsatzsteuer nachträglich auf die Netto Rechnung in D ausweisen, kann Sie aber wieder als Vorsteuer geltend machen und komme dann quasi auf den ursprünglichen Nettopreis?

Ich kaufe in den Niederlanden etwas für 100€ von einem Unternehmen. Als innergem. Erwerb. Also erfolgt die Rechnung ohne MwSt.
Diese muss ich dann in D abführen. Also 100€ +19%.
Kann Sie aber dann wieder geltend machen. Also -19% = 100€.

Ist das soweit korrekt?

Vielen Dank im Voraus.

T. Reinkemeier@gmail.com

muemmel
Beiträge: 4223
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Frage zur Umsatzsteuer

Beitragvon muemmel » 13. Mai 2021, 17:37

100€ - 19%= 81€ 81€-70€= 11€ Nettogewinn Das ist schon von vornherein falsch gerechnet - bei einem Bruttopreis von 100 Euro beträgt die Umsatzsteuer genau 15,97 Euro und Ihr Gewinn beträgt 14,03 Euro. Im Übrigen gibt auch die Möglichkeit der Differenzbesteuerung, bei der die Umsatzsteuer nur auf die 30 Euro Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis anfällt, um mal bei dem Beispiel zu bleiben.

Reinkemeier
Beiträge: 2
Registriert: 12. Mai 2021, 23:20

Re: Frage zur Umsatzsteuer

Beitragvon Reinkemeier » 14. Mai 2021, 01:59

Danke für die Antwort.

Diesen Punkt habe ich soweit verstanden.

Wie sieht es beim Einkauf in den Niederlanden aus?
Die Ware, die ich dort beziehe, wird differenzbesteuert verkauft.
Steht so auf der Rechnung.

Zahle ich dann auch lediglich die Umsatzsteuer auf den Gewinn oder muss ich nach dem Import vorab in Deutschland Steuern darauf zahlen?

Oder müsste der Verkäufer dann ohne Differenzbesteuerung an mich verkaufen?

Tom998
Beiträge: 185
Registriert: 30. Aug 2019, 07:51

Re: Frage zur Umsatzsteuer

Beitragvon Tom998 » 14. Mai 2021, 11:34

§ 25a Abs. 7 UStG.


Zurück zu „Umsatzsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste