Seite 1 von 1

Umsatzsteuer bei Export über Auktionshaus

Verfasst: 29. Mär 2021, 14:52
von paddyuboot
Hallo zusammen,

ich handle online mit Spirituosen. Einen Teil der Ware lasse ich regelmäßig von einem Auktionshaus in Deutschland abholen, damit diese sie für mich versteigern. Sobald eine Auktion durchlaufen ist versendet das Auktionshaus meine eingelieferte Ware und ich erhalte eine Abrechnung über meine eingelieferten Waren, diese enthält:
  • Auflistung aller versteigerten Waren und deren jeweiliges Zuschlagsgebot
  • Auflistung aller versteigerten Waren, die an EU-Länder verkauft wurden
  • Auflistung aller versteigerten Waren, die an Drittländer verkauft wurden
  • Anteilige Auktionsgebühr anhand der Waren, die an EU-Länder verkauft wurden, samt Umsatzsteuer
  • Anteilige Auktionsgebühr anhand der Waren, die an Drittländer verkauft wurden, umsatzsteuerfrei
  • Anteiliger Bonus für hochwertige Waren, die an EU-Länder verkauft wurden, samt Umsatzsteuer
  • Anteiliger Bonus für hochwertige Waren, die an EU-Länder verkauft wurden, umsatzsteuerfrei
Ich verwalte meine Waren über eine Warenwirtschaft und würde die Waren dann auch ergänzend/entsprechend zur Abrechnung des Auktionshauses ausbuchen (Ausgangsrechnung). Dabei stelle ich mir folgende Frage:
  • Kann ich die Waren, die das Auktionshaus für mich an Drittländer versteigert hat, in meiner Ausgangsrechnung umsatzsteuerfrei buchen?
  • Kann ich die Rechnung überhaupt an das Auktionshaus stellen? Im Grunde vermitteln sie ja nur für mich
Viele Grüße und Danke

Re: Umsatzsteuer bei Export über Auktionshaus

Verfasst: 29. Mär 2021, 15:37
von taxpert
Kann ich die Waren, die das Auktionshaus für mich an Drittländer versteigert hat, in meiner Ausgangsrechnung umsatzsteuerfrei buchen?
Wenn Sie die entsprechenden Nachweise nach §§8 ff EStDV haben sicherlich!
Kann ich die Rechnung überhaupt an das Auktionshaus stellen? Im Grunde vermitteln sie ja nur für mich
Nö, warum auch? Außerdem muss doch auch keine Rechnung erstellt werden, §14 Abs.2 UStG.

taxpert

Re: Umsatzsteuer bei Export über Auktionshaus

Verfasst: 29. Mär 2021, 16:38
von paddyuboot
Wenn Sie die entsprechenden Nachweise nach §§8 ff EStDV haben sicherlich!
"Sie" meint jetzt das Auktionshaus oder mich? Unter dem Paragrafen finde ich "Eigenbetrieblich genutzte Grundstücke von untergeordnetem Wert" stimmt das so?
Nö, warum auch? Außerdem muss doch auch keine Rechnung erstellt werden, §14 Abs.2 UStG.
Damit ich die Waren mit Gewinn aus der Warenwirtschaft ausgebucht bekomme und die Statistiken zu Umsatz und Co. stimmen. Ist das ein Problem, wenn ich eine solche Rechnung schreibe und sie zusammen mit der Auktions-Abrechnung einreiche?

Re: Umsatzsteuer bei Export über Auktionshaus

Verfasst: 29. Mär 2021, 19:08
von taxpert
Muss natürlich UStDV heißen, mein Fehler, sorry!

Da Sie keine USt an das FA abführen möchten, liegt es an Ihnen die entsprechenden Nachweise zu haben!


Wie das in Ihrem Warenwirtschaftssystem und Gewinnermittlung machen müssen, das erklärt Ihnen das Handbuch oder die Hotline besser als ein Forum!

taxpert