Betriebliche Nutzung des PKWs der Eltern - USt-Erklärung

Milez
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jul 2020, 02:47

Betriebliche Nutzung des PKWs der Eltern - USt-Erklärung

Beitragvon Milez » 29. Jul 2020, 03:17

Hallo zusammen,

ich nutze den PKW meiner Eltern leihweise, betrieblich und privat. Betrieblich zu mehr als 10% der pro Jahr von mir gefahrenen Kilometer.
Ich beteilige mich an den laufenden Kosten und betanke den PKW falls ich ihn länger brauche natürlich auch auf meine Kosten. Das Andere wird intern geregelt. Darüber gibt es sozusagen keine "Rechnungen" von meinen Eltern an mich. Also KFZ-Versicherung, Kfz-Steuern, Wekstatt, etc. pp

Ich möchte die laufenden Kosten, anteilig meiner Benutzung des PKW, gerne irgendwie steuerlich geltend machen.

Bin ich bei den laufenden Kosten vorsteuerabzugsberechtigt? Und wenn ja, wie müsste man das (anteilig) buchen?
Könnte ich z. B. von 10% der laufenden Kosten die Vorsteuer umsatzsteuer-reduzierend "ziehen"?
Oder ginge das wenn überhaut nur wenn ich der Halter/Besitzer des PKW wäre?

Danke im Voraus.

Grüße
Milez

Zurück zu „Umsatzsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste