Umsatzsteuer Vorauszahlung aber keine Eingenommen. Geht das?

Fabian2020
Beiträge: 1
Registriert: 30. Mär 2020, 19:37

Umsatzsteuer Vorauszahlung aber keine Eingenommen. Geht das?

Beitragvon Fabian2020 » 30. Mär 2020, 19:49

Guten Tag allerseits :-),

meine Frage ist folgende:

Es geht um Einzelunternehmer mit Gewerbe, welche lediglich Einnahmen über Adsense bzw Amazon Werbekostenerstattung verdienen.

Durch das Reverse-Charge-Verfahren zahlen diese damit keine Umsatzsteuer. Normalerweise müsst man ja Umsatzsteuer, durch Zb Verkäufe etc einnehmen...

Wenn jedoch für das Unternehmen etwas gekauft wird, z.b. auf amazon bezahlt man Umsatzsteuern mit.

Kann man sich anschließend diese wieder zurückholen, obwohl man gar keine Umsatzsteuer durch Einnahmen eingenommen hat?

Oder ist dies in diesem Fall nicht möglich?

Bereits herzlichen Dank für die Antworten.

schöne Grüße Fabian

Zurück zu „Umsatzsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste