Berechnungsgrundlage für Körperschaftssteuer

Der Gor
Beiträge: 1
Registriert: 12. Apr 2016, 15:15

Berechnungsgrundlage für Körperschaftssteuer

Beitragvon Der Gor » 12. Apr 2016, 15:24

Hallo!

Soweit ich herausfinden konnte müssen Unternehmen jedes Quartal die Körperschaftssteuer zahlen. Diese hat als Berechnungsgrundlage/Ausgangswert den Gewinn des Vorjahres. Was ist allerdings meine Berechnungsgrundlage im ersten Quartal nach der Gründung? Der Gewinn nach drei Monaten?
Im 2. Jahr is dann der Gewinn aus dem Vorjahr die Berechnungsgrundlage für alle 4 Quartale?
Und wie verhält es sich bei den selben Fragen bei der Gewerbesteuer?
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :D

Mfg Gor

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Berechnungsgrundlage für Körperschaftssteuer

Beitragvon StephanM » 13. Apr 2016, 09:01

Bei dem Frage bogen zur Steuerlichen Erfassung werden vom Betriebseröffner prognosewerte angegeben für die ersten 2 Jahre. Diese werden ggf. für die Vorauszahlungen verwendet. Aber sollte sich im Jahr etwas ändern und eine Anpassung wäre erforderlich, so kann hierfür immer ein Änderungsantrag beim Finanzamt gestellt werden. Es sollten aber begründende Unterlagen , wie eine BWA mit eingereicht werden. Bei Anpassungen nach oben sind solche Unterlagen meistens nicht gefordert.

Honrar
Beiträge: 18
Registriert: 26. Feb 2015, 10:10

Re: Berechnungsgrundlage für Körperschaftssteuer

Beitragvon Honrar » 20. Apr 2016, 08:32

Hallo,

ich bin in dem Gebiet leider auch nicht so fit, aber vielleicht kann dir dieses Rechenbeispiel helfen. Da ist die Berechnung sowohl für die Körperschaftssteuer, als auch für die Gewerbesteuer erklärt: http://www.financescout24.de/wissen/rat ... ev-steuern ...

Mfg


Zurück zu „Körperschaftsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast