Verlust im ersten Geschäftsjahr

oezkan.yilmaz
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jul 2015, 19:54

Verlust im ersten Geschäftsjahr

Beitragvon oezkan.yilmaz » 15. Jul 2015, 19:56

Hallo, wir machen z. Zt. einen "fiktiven" Businessplan im Rahmen einer Fortbildung.

Ein Frage zum ersten Geschäftsjahr:

Wir machen einen Verlust von über 100.000 Euro.

Müssen wir Steuern (insbesondere Körperschaftssteuer/Gewerbesteuer) zahlen?

Umsatzsteuer/Vorsteuer ist natürlich klar :-)

Vielen Dank!

StephanM
Beiträge: 854
Registriert: 16. Mär 2015, 18:14

Re: Verlust im ersten Geschäftsjahr

Beitragvon StephanM » 15. Jul 2015, 23:22

Hi,

Ein Negatives Einkommen erzeugt keine Steuerlast.
Wenn im ersten Jahr ein Verlust durch die Kapitalgesellschaft erwirtschaftet wird, so entsteht ein Verlustvortrag für die Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer. Dieser Verlust mindert in dem Folgejahr oder den Folgejahren die Einkünfte (§10d EStG).

MfG


Zurück zu „Körperschaftsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast