Aufgabe zum Thema Körperschaftssteuer! Bitte um Hilfe!

Moderator: muemmel

Nicole
Beiträge: 1
Registriert: 5. Feb 2011, 18:48

Aufgabe zum Thema Körperschaftssteuer! Bitte um Hilfe!

Beitragvon Nicole » 5. Feb 2011, 19:49

Hallo Zusammen,
ich hab ein kleines Problem. Ich schreibe diese Woche eine Klausur in Fach Betriebliche Steuern und brauch ganz dringend Hilfe bei einer Aufgabe!Kann mir bitte jemand helfen??

Die Aufgabe lautet:
Die Excelsior GmbH hat einen vorläufigen Jahresüberschuss i.H.v. 310.000€ ermittelt. Die sonstigen betrieblichen Erträge enthalten einen Forderungsverzicht des Gesellschafters Adalbert Gutmensch (50% Beteiligung) i.H.v. 50.000€. Die Position „Steuern vom Einkommen und vom Ertrag“ enthält neben den Gewerbeertragssteuern , die (wie es der Zufall will) auf den Cent genau der endgültigen Steuerschuld entsprechen, auch eine Körperschaftssteuer-Vorauszahlung i.H.v. 20.000€. Der immer noch ledige Betram (50% Beteiligung) erhielt ein Gehalt i.H.v. stolzen 400.000€. Fremden Geschäftsführern wird in vergleichbaren Unternehmen ein Gehalt von 300.000€ bezahlt. Die Aufsichtsrat-Tantiemen betragen 20.000€. Sonstige nicht abzugsfähige Betriebsausgaben liegen i.H.v. 10.000€ vor. Für das Vorjahr nimmt die GmbH eine Gewinnausschüttung i.H.v. insgesamt 100.000€ vor.
Prämissen:
- Vom Solidaritätszuschlag und der Kirchensteuer ist zu abstrahieren
- Werbungskosten können nicht nachgewiesen werden. Die Freibeträge sind nicht ausgeschöpft.
- Auf die Kapitalertragssteuer ist nicht einzugehen.
Fragen:
a) Ermitteln Sie das zu versteuernde Einkommen. Lösung: 380.000
b) Ermitteln Sie die festzusetzende Körperschaftssteuer. Lösung: 95.000  25%
c) Ermitteln Sie die Kst-Rückstellung. Lösung: 75.000
d) Bertram bezieht Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit i.Hv.? Lösung: 300.000
e) Bertram bezieht Einkünfte aus Kapitalvermögen i.H.v.? Lösung: 150.000
Kann mir bitte jemand sagen wie man auf die Lösungen kommt? Das wäre wirklich sehr nett! Ich weiss dass es beim versteuernden Einkommen ein Schema zur Ausrechnung gibt, jedoch komme ich damit irgendwie gar nicht klar und daher leider auch nicht auf die endgültigen Ergebnisse. Es ist wirklich sehr dringend!
Vielen vielen Dank schon mal im Voraus an alle!!
Viele Grüße
Nicole

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Betriebsausgaben   Ι   Einkommen   Ι   Einkünfte   Ι   Gewinnausschüttung   Ι   GmbH   Ι   Kapitalertragssteuer   Ι   Kapitalvermögen   Ι   Kirchensteuer
 

Zurück zu „Körperschaftsteuer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast