Scheinselbständigkeit

Froschkönig
Beiträge: 73
Registriert: 25. Mär 2011, 11:30

Scheinselbständigkeit

Beitragvon Froschkönig » 28. Aug 2012, 13:35

Hallo,
kann mir vielleicht jemand kurz und bündig, ohne dass ich mich durch paragrafen wälzen muss, erklären, was Scheinselbständigkeit bedeutet?
Viele Grüße
F.

poohchen
Beiträge: 58
Registriert: 25. Aug 2010, 12:48

Re: Scheinselbständigkeit

Beitragvon poohchen » 28. Aug 2012, 15:39

ich finde wikipedia erklärt es ganz gut:

"Eine Scheinselbständigkeit (auch: Scheinselbstständigkeit) liegt vor, wenn eine erwerbstätige Person als selbständiger Unternehmer auftritt, obwohl sie von der Art ihrer Tätigkeit her zu den abhängig Beschäftigten (Arbeitnehmer) zählt. Es wird also ein Arbeitsverhältnis verschleiert und als Tätigkeit freier, selbständiger Auftragnehmer deklariert. Dies erfolgt, um die Abgaben, Restriktionen und Formalien zu vermeiden, die das Arbeitsrecht und das Sozialversicherungsrecht mit sich bringen."


Wenn man wie ein Arbeitnehmer in den Betriebsablauf eingebunden ist, also weisungsabhängig und sich z.B. an feste Zeiten halten muss, und zumeist nur den einen Auftraggeber hat, dann ist man nicht wirklich selbstständig. Eine aufgedeckte Scheinselbstständkeit hat zur Folge, dass die Sozialversicherungsbeiträge nachgezahlt werden müssen und Lohnsteuer abgeführt werden muss - wie bei einem Arbeitnehmer.

Froschkönig
Beiträge: 73
Registriert: 25. Mär 2011, 11:30

Re: Scheinselbständigkeit

Beitragvon Froschkönig » 30. Aug 2012, 13:44

Danke für deine ausführlichen und verständlichen Erklärungen. In diesen Fragen bin ich ein Banause, aber im Thema Rechtschreibung kenne ich mich ganz gut aus. Das Wort`` Scheinselbständigkeit`habe ich schon richtig geschrieben.
Nochmal danke :)
F.

poohchen
Beiträge: 58
Registriert: 25. Aug 2010, 12:48

Re: Scheinselbständigkeit

Beitragvon poohchen » 30. Aug 2012, 15:16

Das war wie bereits geschrieben ein Zitat aus wikipedia. Für das Wort der Scheinselbstständigkeit sind zwei Schreibweisen zulässig!


Zurück zu „Steuervereinfachung“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast