Gewinn aus Glücksspiel im Ausland

z.B. Tabaksteuer etc.

Marco-78
Beiträge: 1
Registriert: 13. Mär 2014, 19:14

Gewinn aus Glücksspiel im Ausland

Beitragvon Marco-78 » 13. Mär 2014, 19:25

Hallo liebe Forum-Gemeinde,

meine Frage: Wie werden Gewinnspiel-Einnahmen aus dem Ausland versteuert bzw. in welchem Gesetzestext finde ich dies geregelt?

Ich habe in einem Casino in der Schweiz einen niedrigen, fünfstelligen Betrag gewonnen, welchen ich mir auf mein Konto in DE habe überweisen lassen. Eine entsprechende Gewinnbescheinigung vom Casino habe ich ebenfalls bekommen.

Ich meine "gehört" zu haben, dass Einnahmen aus Gewinnspielen innerhalb Deutschlands nicht versteuert werden müssen (verbessert mich, wenn ich hier falsch liege) aber ich vermute, da auch bei meinem Spieleinsatz keine Steuer innerhalb Deutschlands angefallen ist, wird der Staat spätestens bei der nächsten Steuererklärung auf mich zu kommen, oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Marco

P.s.: Keiner muss neidisch sein, ich habe sicherlich schon den gleichen Betrag bei solchen Spielen liegen lassen :?

schlauelia
Beiträge: 2080
Registriert: 19. Jul 2011, 19:54

Re: Gewinn aus Glücksspiel im Ausland

Beitragvon schlauelia » 14. Mär 2014, 10:05

wenn der Gewinn angelegt wird und wieder Zinsen bringt, sind diese hier steuerpflichtig!

Lia

Liane
Beiträge: 99
Registriert: 25. Mär 2011, 11:36

Re: Gewinn aus Glücksspiel im Ausland

Beitragvon Liane » 5. Mai 2014, 12:51

Hallo,
habe mal gehört, dass Gewinne aus Glücksspielen ein Jahr lang steuerfrei sind. Oder ist das Blödsinn?
grüße
Liane

tripletwenty
Beiträge: 72
Registriert: 8. Jan 2014, 09:20

Re: Gewinn aus Glücksspiel im Ausland

Beitragvon tripletwenty » 5. Mai 2014, 15:25

Hallo,
habe mal gehört, dass Gewinne aus Glücksspielen ein Jahr lang steuerfrei sind. Oder ist das Blödsinn?
grüße
Liane
Ja, hört sich nach Blödsinn an.

Gewinne aus Glücksspielen (Lotto usw.) müssen jedenfalls nicht in der Einkommensteuererklärung angegeben werden. Wo auch? Dafür gibts keine Einkunftsart!!

Wie hier schon erwähnt wurde, müssen natürlich evtl. Kapitalerträge (Zinsen usw.), die man mit dem Geld erzielt, versteuert werden. Ich glaube aber nur mit 25%.


Zurück zu „Sonstige Steuerthemen“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste