Steuern Mehrere Minijobs

z.B. Tabaksteuer etc.

Moderator: muemmel

Lilimarie
Beiträge: 1
Registriert: 7. Jun 2020, 07:09

Steuern Mehrere Minijobs

Beitragvon Lilimarie » 7. Jun 2020, 07:17

Guten Tag!

Ich bin Studentin und habe zur Zeit eine Stelle als Werkstudebtin, verdiene monatlich aber deutlich unter 450€. Nun würde ich gern demnächst einen Minijob annehmen und deshalb den Werkstudenten Job kündigen, wäre aber für zwei wochen noch bei beiden angestellt, wegen der Kündigungsfrist.

Ich würde trotzdem in diesem Monat nicht über 450€ verdienen, obwohl ich für kurze Zeit zwei Jobs hätte.

Deshalb wäre meine Frage: muss ich dann trotzdem meinen neuen Job in Steuerklasse 6 einordnen, auch wenn ich garnicht über 45£€ mit beiden zusammen komme?

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. Schonmal vielen Dank!
Lili

Seite nicht gefunden!
steuerberaten.de

Diese Seite wurde nicht gefunden

Nutzen Sie unsere Suche, um die gewünschten Inhalte zu finden

Zurück zur Startseite

 
muemmel
Beiträge: 3859
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Steuern Mehrere Minijobs

Beitragvon muemmel » 7. Jun 2020, 14:39

muss ich dann trotzdem meinen neuen Job in Steuerklasse 6 einordnen Nein, müssen Sie nicht. Allerdings sollten Sie erstmal rauskriegen, was Sie tatsächlich für einen Job haben - Werkstudent ODER Minijob? Das ist nämlich nicht dasselbe... Das sollte rauszufinden sein anhand der Höhe der Rentenversicherungsbeiträge, die vom Lohn abgehen.


Zurück zu „Sonstige Steuerthemen“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste