zwei Jobs

Farina
Beiträge: 44
Registriert: 20. Aug 2009, 16:33

zwei Jobs

Beitragvon Farina » 19. Aug 2010, 19:38

Hallo,
mein Freund hat zwei Jobs angeboten bekommen, die er auch gerne annehmen möchte. Bei dem ersten verdient er 400 euro, beim zweiten voraussichtlich um die 900 Euro.
Kann uns jemand sagen, wie das jetzt mit den zu zahlenden Abgaben aussieht?
Danke im Voraus :)
Farina

ruepel
Beiträge: 135
Registriert: 23. Jul 2010, 19:18

Re: zwei Jobs

Beitragvon ruepel » 22. Aug 2010, 07:15

Hallo,
der 900 € Job ist ein souialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis, da er in der Hochrechnung auf ein Wirtschaftsjahr mehr als 400 € durchschnittlich im Monat Brutoarbeitslohn hat.Demzufolge ist der Arbeitgeber verspflichtet (Drittschuldnerische Haftung) Sozialversicherungsbeiträge des Arbeitnehmers und gegebenenfalls Lohnsteuer (hängt von der Lohnsteuerklasse ab) einzubehalten und abzuführen. Der Arbeitnehmeranteil an der gesetzlichen Sozialversicherung beträgt ca. 20 % des BAL, die Lohnsteuer ist nicht berücksichtigt. Der 400 € Job ist eine geringfügige Tätigkeit, die mit den pauschalen Sätzen bei den Sozialversicherungsträgern angemeldet werden. Diese trägt, je nach Vereinbarung, Der AN oder der AG. Wenn die Pauschalsätze vom AG getragen werden, das ist Brutto = Netto.
Gruß

Farina
Beiträge: 44
Registriert: 20. Aug 2009, 16:33

Re: zwei Jobs

Beitragvon Farina » 23. Aug 2010, 14:53

Hallo ruepel,
danke für deine prompte, ausführliche Antwort.Super, du scheinst ja richtig Ahnung von diesem schwierigen Metier zu haben.
LG
Farina


Zurück zu „Lohnsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste