Zinsversteuerung?

Liane
Beiträge: 99
Registriert: 25. Mär 2011, 11:36

Zinsversteuerung?

Beitragvon Liane » 7. Jul 2011, 13:50

Hallo,
habe eine Frage zu folgendem Fall: meine Schwester bekommt von ihrem Arbeitgeber ein zinsgünstiges Darlehen und hat sich darüber natürlich riesig gefreut, bis ihr ein Freund sagte, dass sie aber die gesparten Zinsen versteuern müsse. Kann das sein? Dann lohnt sich die ganze Aktion doch gar nicht oder?
Grüße
Liane

Tempelhof123
Beiträge: 183
Registriert: 30. Mär 2010, 23:39

Re: Zinsversteuerung?

Beitragvon Tempelhof123 » 7. Jul 2011, 22:30

Hallo Liane,
der Freund Deiner Schwester hat im Prinzip recht. Der günstige Zinssatz Deiner Schwester wird mit dem marktüblichen Zinssatz verglichen. Die Differenz (die "gesparten Zinsen") müsste im Rahmen Ihrer Lohnabrechnung versteuert werden, sofern die "gesparten Zinsen" 44 Euro (Freigrenze) im Monat übersteigen.
Allerdings hat Deine Schwester in jedem Fall einen lohnenswerten Vorteil:
Wenn Deine Schwester z. B. Zinsen i.H. von 300 Euro/Jährlich einspart und darauf 100 Euro (geschätzt) Steuern zahlt, hat sie immer noch 200 Euro gespart.
Gruß

Liane
Beiträge: 99
Registriert: 25. Mär 2011, 11:36

Re: Zinsversteuerung?

Beitragvon Liane » 8. Jul 2011, 19:37

Danke dir für deine schnelle und informative Antwort, werde sie weiterleiten.
Dir ein schönes Wochenende
Liane


Zurück zu „Lohnsteuer“




Wechsel zu steuerberaten.de

Sind Sie bereit

für einen modernen Online-Steuerberater?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches
und kostenfreies Angebot!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast